Anleitung zum Kunstrasen verlegen – Teil 3

Liebe Rasenfreunde und Hobbygärtner,

nachdem im zweiten Teil der Verlegeanleitung der Grobzuschnitt erfolgt ist und die Verklebung vorbereitet wurde, wird heute der Kunstrasen final verklebt und der Feinzuschnitt vorgenommen.

Verklebend der Kunstrasen-Bahnen, Feinzuschnitt & optionale Füllung mit Rasensand

Schritt 5: Finales Verkleben der Kunstrasenbahnen

Nachdem bereits die Verklebung der Kunstrasenbahnen vorbereitet wurde, werden jetzt die Kunstrasen-Bahnen final miteinander verklebt. Die eine Seite des Kunstrasens wird nun wieder aufgeklappt und man unterlegt das Nahtband / Rasentape zur Hälfte unter den nicht aufgeklappten Teil. Jetzt klappt man die vorher aufgeklappte Seite wieder herunter, so dass beide Kunstrasen-Bahnen nun auf dem Nahtband liegen. Dieser Schritt sollte mit großer Sorgfalt geschehen und die Naht sollte jetzt auch noch einmal nachgearbeitet werden. Erst nach den Nacharbeiten und Kontrollieren sollte die Schutzfolie des Nahtbandes entfernt (ähnlich einem doppelseitigen Klebeband). Die Schutzfolie dabei immer entgegen der Florrichtung des Kunstrasen abziehen, denn so werden evtl. unten liegende Halme automatisch aufgerichtet. Nachdem die Kunstrasen-Rasenbahnen fest auf das Nahtband gedrückt wurden, kann der so verklebte Kunstrasen mit der Hand aufgestrichen werden und nun sollte keine Naht mehr erkennbar sein. Besonders bei den Kunstrasen-Sorten mit langen Halmen (die Hochflor-Sorten) ist auch für Laien die Verlegung und Verklebung ohne Probleme machbar.
Kunstrasen Verlegung Schritt 5: Verkleben der Kunstrasenbahnen

Schritt 6: Feinzuschnitt der Kunstrasen-Ränder

Nachdem die Kunstrasen-Fläche verlegt worden ist, folgt abschließend noch der exakte Zuschnitt an den Rändern des Kunstrasens. Dafür sollte der Kunstrasen passgenau mit einem sehr scharfen Cuttermesser in der vormodellierten Fläche eingeschnitten (in Schritt 1 der Verlegeanleitung wurde ja ein Unterbau erstellt mit einem 2cm tiefen Bett für den Kunstrasen erstellt). Hier sollte der Kunstrasen nun so abgeschnitten werden, dass er passgenau in diesem Bett liegt.
Kunstrasen Verlegung Schritt 6: Passgenaues Zuschneiden des Kunstrasens

Schritt 7: Optionale Sandfüllung in den Kunstrasen einbringen

Für die optionale Sandfüllung werden nun pro Quadratmater Kunstrasen ungefähr 5-10 kg Quarz- oder Silbersand auf der Rasenfläche verteilt, den man dann entgegen der Florrichtung mit einem groben Straßenbesen (alternativ auch mit einer Kehrmaschine) einfegen kann. Durch die Sandfüllung richtet sich der Kunstrasen auf und ist von natürlichem Rasen kaum noch zu unterscheiden.

Kunstrasen Verlegung Schritt 7: Optionale Sandfuellung Kunstrasen

Wie Sie sehen können – in nur sieben Schritten kommt man zum perfekten Rasen und für Hobby-Handwerker sollte auch die eigenständige Verlegung des Kunstrasens kein größeres Problem darstellen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.