Rollrasen auf dem Meer? Neue Kreuzfahrtschiffe haben Echtrasen-Flächen an Bord

Liebe Gartenfreunde,

eine Rasenfläche bietet eine unheimliche wohlige und natürlich Atmosphäre – ob im heimischen Garten oder auch im Urlaub. Auch viele Hoteliers und Ferienressorts setzen immer mehr auf Rasenflächen als Teil der Außenanlagen – manchmal als Sportrasen, Golfrasen oder Fußballrasen – manchmal auch einfach nur, um ein wenig Natur in die häufig so betondominierte Hotelanlage zu bringen.

Dass Gäste diese Natürlichkeit lieben, haben nun auch die Reedereien entdeckt. Kreuzfahrten boomem seit vielen Jahren auch in Deutschland, wobei moderne Kreuzfahrtschiffe eher eine schwimmende Kleinstadt sind und mit den Transocean-Linern von früher nicht mehr viel gemeinsam haben. Um diese Luxusressorts auf dem Meer mit dem natürlichen Grün auszustatten, finden sich an Bord von immer mehr Kreuzfahrtschiffen auch Rasenflächen. Kunstrasen wird dort schon länger verwendet, bspw. um dem passionierten Golfspieler die Möglichkeit zu bieten, ein paar Bälle zu schlagen. Mit der Celebrity Soliste hat das erste Kreuzfahrtschiff aber auch Echtrasenflächen an Bord. Natürlich wird hier hochwertiger Rollrasen verwendet, denn dieser ist sofort belastbar und muss nicht lange anwachsen. Die Bedingungen an Bord sind natürlich ganz besonders – der Rollrasen muss sehr warmen Temperaturen wie auch sehr kalten Temperaturen standhalten können. Ebenso hat der Rollrasen nur eine sehr dünne Nährstoffschicht zur Verfügung. Viel Pflege ist hier notwendig, um den Gästen immer den perfekten Rasen bieten zu können. Eigens für diesen Job haben die Reedereien eigene Greenkeeper an Bord, die sich liebevoll um den Rollrasen kümmern – mit dem Ergebnis, dass nicht nur die Gäste begeistert sind, auch wir finden diesen Trend sehr innovativ und freuen uns über ein kleines Stück Natur auf diesen hochtechnisierten Schiffen.

Auch unser Rollrasen ist für viele Situationen zu verwenden – ob Dachterrasse, Rasen im Garten oder Sportrasen. Wenn Sie Informationen zu den Eigenschaften unseres Fertigrasens benötigen – wir beraten Sie gerne und finden für Sie eine Lösung, wie Sie zu einem günstigen Preis schönen Rollrasen bekommen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Kerkhoff-Grün Team

 

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Robomäher oder traditioneller Rasenmäher – beides ist für Rollrasen geeignet

Liebe Gartenfreunde,

ein schöner und kräftig grüner Rasen im Garten immer etwas Rasenpflege, insbesondere das regelmäßige Mähen ist wichtig.

Abhängig von der Rasengröße gibt es die verschiedensten Modelle an RasenmähernSpindelmäher ganz ohne Motor, Elektro-Rasenmäher oder auch Benzinrasenmäher. Diese Rasenmäher sind natürlich schon eine große Erleichterung bei der regelmäßigen Pflege des Rollrasens. Die immer stärker aufkommenden Mähroboter / Robomäher erledigen diese oftmals zeitraubende Aufgabe der Gartenpflege nun vollkommen autark, ohne dass ein Eingreifen notwendig ist. Kann das Ergebnis von diesen Robomähern auch bei Rollrasen und Fertigrasen überzeugen?

Grundsätzlich unterscheidet sich Rollrasen oder Fertigrasen nicht wesentlich in der Pflege von normalem Rasen. Nur direkt nach dem Verlegen des Rollrasen sind einige spezielle Maßnahmen notwendig, aber schon nach kurzer Zeit ist zwischen normalen Rasen und Rollrasen fast kein Unterschied mehr zu merken. Daher bieten sich auch für das regelmäßige Mähen des Rollrasen Mähroboter als willkommene Helfer an.

Im Unterschied zu klassischen Rasenmähern haben Robo-Mäher allerdings keinen Auffangkorb für das Schnittgut, so dass das Schnittut auf dem Rasen verbleibt. Ähnlich dem Mulchmähen hat das Vorteile und Nachteile für die Rasenfläche: Durch das verwesende Schnittgut werden dem Rasen direkt wieder Nährstoffe zugeführt und ein häufiges Düngen wird dadurch eher unnötig. Wenn allerdings zu viel Schnittgut produziert wird bzw. das Schnittgut zu lang ist, besteht die Gefahr, dass der Rasen unter dem Schnittgut zu faulen beginnt. Daher ist beim Einsatz von Robomähern darauf zu achten, dass das Schnittgut hinreichend schnell verwesen kann.

Neben den oben beschriebenen Unterschieden sind Robo-Mäher natürlich eine sehr praktische Erfindung: Ohne eine Einwirkung von außen treten sie ihren Dienst an, fahren bei Bedarf wieder zur Ladestation und können auf einen festen Mäh-Rhythmus programmiert werden, so dass man immer eine perfekte Rasenfläche sein eigen nennen kann.
Hier ist eini Beispiel von unseren hochwertige Rasenrobotern:

Die Installation und der Betrieb von Mährobotern ist dabei denkbar einfach und ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

Wir führen nicht nur eine Auswahl von qualtitativ hochwertigen Mährobotern, sondern wir bieten natürlich auch eine umfangreiche Beratung und Installation der Rasenroboter an. Sprechen Sie uns einfach an und wir beraten Sie umfassend.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Rollrasen mal anders – bspw. im Deichbau als Schutz vor Hochwasser

Liebe Gartenliebhaber und Freunde des gepflegten Kunstrasens,

Rollrasen und Fertigrasen sind äußerst flexibel einsetzbar. Nicht nur im Garten sorgt Rollrasen für eine schöne Grünfläche, die schnell nutzbar ist. Auch im Sportbereich werden die Grasmatten vielfach eingesetzt, um zeitnah eine durchgehende gleichmäßige und qualitativ hochwertige Grünfläche zu haben.
Das besondere an Fertigrasen ist dabei die extrem kurze Anwuchszeit, denn im Gegensatz zum gesähten Rasen werden hier ja die vollständigen Grasnaben verlegt, die sich durch eine Verwurzelung umgehend mit dem Erdreich verbinden und so eine durchgehende Grasfläche bilden.

Genau diese Eigenschaften von Rollrasen macht man sich jetzt auf einem anderen Gebiet zu Nutze: Rollrasen wird im Hochwasserschutz und Deichbau eingesetzt, indem Deiche und Schutzwälle mit Rollrasen ausgestattet werden. Durch die Grasnabe wird jeder Erdwall, Deich oder Schutzhügel wesentlich resistenter gegenüber Hochwasser und Regengüssen und ein Abschwemmen der Schutzwälle kann sehr effizient vermieden werden.
Gerade wenn die Fläche sofort oder sehr  schnell belastbar sein muss, findet daher Rollrasen bevorzugt Verwendung, denn mit den Grasmatten wird eine natürliche Lösung gewählt, die sich gut in die Landschaft integriert. Trotzdem hat man den vollen Schutz eines bewachsenen Deiches, der sonst in monatelanger Zeit erst heranwachsen müsste. Oftmals ist dafür schlicht und ergreifend nicht die Zeit und gesäter Rasen würde sofort wieder ausgespült werden. Hier zeigt sich mal wieder: Rollrasen ist nicht nur im privaten Garten eine willkommene Alternative zum klassischen Rasen, auch im Deichbau und anderen öffentlichen Baumaßnahmen ist Rollrasen ein willkommener Helfer.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Kerkhoff Grün – Team

Rasenpflege im Herbst – Gibt es Besonderheiten?

Liebe Gartenliebhaber und Freunde des gepflegten Kunstrasens,

der Herbst tobt derzeit über Deutschland. Neben den wirklich schönen Seiten des Herbstes (das bunte Laub, die Kastanien und überall verwöhnt die Natur mit unglaublichen Farben) gibt es auch einige Facetten, die nicht sonderlich angenehm sind. Der Herbst ist nicht umsonst als stürmische Jahreszeit bekannt und auch die Gartenarbeit nimmt im Herbst wieder etwas zu. Gibt es Besonderheiten, die man bei der Rasenpflege beachten sollte? Muss frisch gelegter Rollrasen besonders gepflegt werden? Diese Fragen klären wir hier!
Ein wichtiger Punkt im Herbst ist natürlich der Niederschlag – es regnet relativ viel und das hat einen positiven und einen negativen Effekt für die richtige Pflege des Rasens. Der gute Effekt ist mit Sicherheit, dass eine Wässerung von Rasen notwendig ist. Auch beim Rollrasen ist keine besondere Wässerung notwendig (nur wenn dieser gerade verlegt wurde, muss er kräftig gewässert werden).
Wenn es allerding viel regnet, sollte der Rasen nicht gemäht werden, denn bei nassem Rasen verklumpt das Schnittgut und auch der Rasen selbst kann geschädigt werden, indem der Rasenmäher auch einem vom Regen aufgeweichten Boden einsinkt und die Grasnabe so verletzen kann. Also am besten dann mähen, wenn es nicht gerade tagelang geregnet hat!
Der zweite wichtige Punkt ist das herabfallende Laub. Die Rasenfläche sollte unbedingt vom Laub befreit werden. Das Problem beim Laub ist dabei auf der einen Seite, dass der Rasen kein Licht mehr bekommt und auf der anderen Seite kann Rasen unter einer Laubdecke zu faulen beginnen. Sowohl Lichtmangel wie auch ein Faulen führen zu ernsthaften Schäden der Rasenfläche.

Mit diese Tipps sind schon die wichtigsten Regeln für eine Herbstpflege des Rasen udn Rollrasens gegeben. Wie der Rasen am besten auf den Winter vorbereitet werden kann, haben wir bereits in einem vorherigen Artikel erläutert.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Kerkhoff Grün – Team

Platzpate.de – Kann man als Verein so wirklich seinen neuen Fußballrasen finanzieren?

Liebe Gartenliebhaber und Freunde des gepflegten Kunstrasens,

heute gibt es einen kleinen Exkurs zum Thema „Kuriositäten im Internet“ und beschäftigt sich mit dem Internetportal von Platzpate.de

Was ist das Ziel von Platzpate.de?
Dort können kleine Vereine einzelne Parzellen Ihres Fußballplatzes virtuell an Paten verkaufen, um bspw. die Erneuerung ihres Platzes zu finanzieren. (Für einen guten Fußballrasen eignen sich am besten Kunstrasen oder Rollrasen, wie ich vor einiger Zeit schon einmal in Teil 1 und Teil 2 des großen Sportrasenvergleichs veröffentlicht habe.) Die generierten Einnahmen werden zum großen Teil dann an den Verein weitergeleitet.

Wie ist die Aufmachung und Bedienung von Platzpate.de?
Platzpate.de will wohl einen stylischen und hippen Eindruck vermitteln, aber irgendwie wirkt das ganz schon etwas angestaubt und sieht eher so aus wie ein Projekt, was mit viel Euphorie gestartet wurde, aber dessen Geschäftsmodell (wenn überhaupt vorhanden) nicht so richtig funktioniert.

Fazit:
Eher mal wieder ein Beispiel für eine Idee, die anscheinend nicht viele Menschen wirklich brauchen 🙂

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Kerkhoff Grün – Team