Kunstrasen mit Sandverfüllung sorgt für einen Nature-Fresh-Effekt im Sommer

Liebe Gartenfreunde und Rasenliebhaber,

immer wieder berichten unsere Kunden, dass sie sich gerne Kunstrasen als neuen Bodenbelag für Dachterrasse, Wintergarten oder Balkon verlegen würden. Gleichzeitig würden Sie aber gerne einen möglichst natürlichen Bodenbelag bekommen.
Ebenso als Rasenersatz im Garten sind unsere Kunden häufig auf der Suche nach einer tollen Alternative zum klassischen Rasen, die aber alle positiven Eigenschaften von natürlichem Rasen hat. Denn insbesondere bei warmen Temperaturen ist der Frischeeffekt von natürlichem Rasen, besonders angenehmen. Dieser Frischeeffekt liegt an verdunstendem Wasser aus dem Sand im Rasen und sorgt für eien angenehme Kühle im Sommer.
Um genau diesen Frische-Effekt von natürlichem Rasen zu imitieren, bieten sich Kunstrasen-Sorten  mit Sandverfüllung an, die auch den sog. „Nature-Fresh-Effekt“ besitzen. Unser Premiumline-Kunstrasen mit der Quarzsandverfüllung hat natürlich auch diesen Nature-Fresh-Effekt.
Mit der Kombination aus hochwertigen Kunstrasenfasern, die besonders eng gesetzt werden, und einer Quarz-Sandverfüllung erreichen wir bei dem Premiumline-Kunstrasen auf dem Balkon oder der Terrasse den gleichen Effekt, wie ein natürlich gewachsener Rasen bietet: In der Sandverfüllung wird die Feuchtigkeit und der Morgentau gespeichert und sorgen durch ein Verdungsten für das unverwechselbare Frischegefühl bei dieser Kunstrasen-Sorte. Damit ist der Premiumline-Kunstrasen auch die beste Alternative zu klassischem Rasen im Garten, denn er bietet die perfekte Kombination aus natürlicher Optik und mit der Quarz-Sandverfüllung und dem Frische-Effekt auch eine Haptik, die für Laien von normalen Rasen fast nicht mehr zu unterscheiden sind.

Gerne beraten wir auch Sie bei der Auswahl der passenden Kunstrasen-Sorten für Ihren Balkon, Ihre Terrasse oder auch Ihren Garten – sprechen Sie uns einfach an oder fordern Sie noch heute Ihre kostenloses und unverbindliches Kunstrasen-Angebot an.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Der eigene Garten mitten in der Großstadt? Kunstrasen auf Balkon und Dachterrasse macht es möglich

Immer mehr Menschen ziehen in die Städte und haben häufig nur noch kleine Grundstücke bzw. nur noch einen Balkon, eine Loggia oder eine Dachterrasse. Trotzdem sehnen sich die Menschen nach einer kleinen grünen Oase auf dem Loggia oder der Dachterrasse. Aber wie schaftt man eine natürliche Atmosphäre mitten in der Stadt? Hochwertiger Kunstrasen kann hier die passende Antwort sein, denn mit Kunstrasen kann auf einem Balkon  oder einer Dach-Terrasse ein vollwertiger Ersatz für einen Garten geschaffen werden.
In allen Medien ist von Wohnungknappheit in den Städten die Rede und natürlich ist der Lebensraum in städtischen Gebieten beschränkt. So wohnen in gerade größeren Städten oder Ballungsgebieten die Menschen in der Regel nicht mehr in eigenen Häusern mit einem eigenen Garten, sondern vermehrt in Mehrfamilienhäusern oder Wohnungen. Gleichzeitig wünschen sich viele eine grüne Oase, eine Art Gartenersatz auf dem Balkon, der Loggia oder der Dachterrasse. Hier können die Kinder spielen und toben oder auch als Rückzugsmöglichkeit vom Alltagsstress. Moderner, qualitativ hochwertiger Kunstrasen bietet die perfekte Möglichkeit, sich diesen Wunsch nach einem Garten auf Balkon oder der Dachterrasse zu erfüllen.

Ein Balkon oder eine Dachterrasse als Garten zu gestalten ist gar nicht so einfach, denn das zentrale Element von einem normalen Garten, der Garten-Rasen, wächst nur mit viel Aufwand auf Loggia oder der Dachterrasse. Alternativen waren lange Zeit nicht verfügbar, so dass man mit Holzplatten oder anderen Bodenbelägen versucht hat, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. In den letzten Jahren haben sich die Produkte im Bereich des Kunst-Rasens aber stark weiterentwickelt, so dass inzwischen die Auswahl an Kunstrasen-Sorten stark gewachsen ist und gleichzeitig die einzelnen Sorten von natürlichem Gartenrasen kaum noch zu unterscheiden sind.
Kunst-Rasen  auf Balkon oder Dachterrasse bietet als Bodenbelag zahlreiche Vorteile: Kunst-Rasen kann auf nahezu jedem Untergrund verlegt werden und hält auch intensiver und langjähriger Nutzung stand. Aber nicht nur die intensive Nutzung ist ein großer Vorteil bei Kunstrasen, auch die Pflege fällt wesentlich geringer aus. Kunstrasen muss nicht gemäht, gedüngt oder gewässert werden wie normaler Gartenrasen.

Aktuelle und qualitativ hochwertige  Kunstrasensorten sind nicht nur in der Optik, sondern auch in der Haptik und Anmutung fast nicht mehr von normalem, gewachsenem Rasen zu unterscheiden. Zudem gibt es viele verschiedene Kunstrasensorten, so dass auch individuelle Farbwünsche berücksichtigt werden können und optional kann sogar Kunst-Rasen mit einer Sandverfüllung verlegt werden. Mit dieser Sandverfüllung hat Kunst-Rasen einen tollen Nature-Fresh-Effekt und ist von natürlichem Rasen kaum noch zu unterscheiden.

Die Verlegung von Kunst-Rasen bedarf einer Reihe von speziellen Werkzeugen und Fachkenntnissen, denn die einzelnen Bahnen des Kunst-Rasens müssen passgenau verlegt und verklebt werden. Daher sollte bei einer Verlegung von Kunstrasen auf Dach-Terrasse oder Loggia immer ein Fachmann hinzugezogen werden. Von Profi verlegter Kunstrasen entspricht dann genau den Vorstellungen und dem kleinen Garten im urbanen Umfeld steht nichts mehr im Wege.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Kunstrasen und Fertigrasen sind ideale Grünflächen in Schulen und Kindergärten

Gerade in Schulen und Kindergärten wird häufig nach Alternativen für triste Asphaltsflächen gesucht. Künstlicher Rasen und Roll-Rasen sind hier perfekt als Bodenbelag für den Schulhof und andere Flächen geeignet.

Rollrasen kommt ursprünglich aus dem Bereich des Sportrasens. Viele Fußballplätze werden mit Fertigrasen  ausgestattet, um eine gleichbleibendes, perfektes Ergebnis zu bekommen und zudem eine Rasenfläche, die umgehend nach der Verlegung des Fertigrasen  nutzbar ist. Ein dichter Wuchs und eine hohe Belastbarkeit sind die Kriterien, nach denen der Rollrasen für Fußball, Tennis oder auch Golf ausgesucht wird. In den letzten Jahren haben auch Privatleute Rollrasen als gute Alternative zum klassisch gesäten Rasen für sich entdeckt, denn auch Privatleute schätzen die Vorzüge von Rollrasen. Es vergeht nur wenig Zeit, bis die Fläche mit Fertigrasen  voll genutzt werden kann, ob für die Kinder zum Spielen oder auch einfach so als Möglichkeit, die Sonne und Natur zu genießen.

Auch wenn klassisch gesäter Rasen die günstigere Alternative im Vergleich zu Fertigrasen  ist, kann Fertig-Rasen mit seinen Vorzügen immer mehr Schulen und Kindergärten überzeugen: Fertigrasen  wird in der Regel innerhalb von wenigen Tagen verlegt und schon nach kurzer Zeit ist Fertig-Rasen voll nutzbar, so dass die Sommerferien auf jeden Fall ausreichen, mit Rollrasen auch große Flächen mit einem wunderschönen Grün auszustatten. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige, robuste, und unkrautfreie Rasenfläche. Auch in der Pflege ist Fertig-Rasen sehr günstig – ein aufwändiges Nachsähen ist bspw. nicht notwendig.

Für die sehr intensiv genutzten Flächen kann aber auch Rollrasen eine suboptimale Alternative sein. Klassisch werden stark genutzte Flächen dann entweder gepflastert oder asphaltiert. Aber diese Flächen sind nicht nur wenig natürlich und bergen ein Verletzungsrisiko, sondern auch sehr teuer in der Anschaffung. Kunstrasen kann hier eine Option sein, schöne Grünflächen zu erschaffen, die eine natürliche Anmutung haben und natürlichem Rasen in nichts nachstehen, aber gleichzeitig sehr belastbar sind nur wenig Pflege brauchen.  Kunstrasen kann sehr schnell verlegt werden und bietet mit einer sehr guten Haltbarkeit lange Freude. Gleichzeitig wird den Kindern eine natürliche Atmosphäre geboten, die von Asphalt oder Pflaster nie geboten werden kann.

Welche Alternative – ob Fertig-Rasen oder  Kunstrasen – für den jeweiligen Bedarf besser ist, kann am besten ein Fachmann entscheiden. Kerkhoff Grün  bietet sowohl die günstige Verlegung von Rollrasen wie auch Kunstrasen an, so dass hier für jeden Wunsch die optimale Lösung gefunden werden kann. Kostenlos und unverbindlich kann hier ein Angebot für die Verlegung von Fertigrasen  oder künstlicher Rasen angefragt werden und ebenso können Muster für künstlicher Rasen bestellt werden, um zu sehen, wie perfekt heute der Kunstrasen schon natürlichen Rasen,  auch Fertig-Rasen, imitieren kann.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Rasensorten und das richtige Werkzeug

Rasen besteht nicht nur aus einem Samen

Rasensamen werden im Handel immer als Rasenmischungen angeboten. Jeder Rasen besteht aus vielen einzelnen verschiedenen Gräsern, Kräutern und Leguminosen.

Welche Rasenmischung ist die Richtige?

Soll ein Zierrasen oder ein Nutzrasen angepflanzt werden? Diese Frage muss als erstes geklärt werden. Wie hoch ist die Inanspruchnahme wenn ein Nutzrasen angepflanzt werden soll? Auch die vorhandenen Gegebenheiten, ob der Rasen eventuell im Schatten liegt, sollte beim Aussuchen des Rasens berücksichtigt werden. Es gibt verschiedene Marken die unterschiedliche Mischungen im Angebot haben.

Beispiele:

– englischer Zierrasen
– Sport und Spielrasen
– Schattenrasen

Spezielle Mischungen:

– Nachsaatrasen
– Rasen und Unkrautvernichter in einem
– Wild und Naturrasen
– Kleintierrasen

Rasenmäher / Pflege

Jeder Rasen sollte bei Trockenheit gegossen werden. Vertikutiert wird zweimal im Jahr. Der größte Aufwand stellt jedoch das regelmäßige Mähen da. Um dieser Arbeit gut nachkommen zu können, sollte man sich einen elektrischen oder Benzin Rasenmäher zulegen. Die zu mähende Rasenmischung spielt hier keine Rolle, eher die Größe der zu mähenden Fläche. Rasenmäher haben einen Auffangkorb. Mulchmäher schneiden den Rasen und zerkleinern das Schnittgut so klein, dass es auf dem Rasen zurückbleiben kann und zum Mulchen (düngen) dient. Je langsamer ein Rasen wächst, je weniger Arbeit hat man damit, deshalb sollte man beim Anlegen eines Rasens auch diesen Punkt nicht ungeachtet lassen.

Kunstrasen als Bodenbelag – die erste Wahl bei Messen, Events oder anderen Veranstaltungen

Häufig stehen Eventveranstalter vor der Aufgabe, auf einer Veranstaltung, einer Messe, Hochzeit oder anderen Festivität, eine natürliche Atmosphäre zu schaffen. Mit ein paar Pflanzen ist es hier in der Regel nicht getan, sondern auch der Boden soll eine natürlich Atmosphäre ausstrahlen, so dass Rasen als Option in Betracht gezogen wird. Normaler Rasen eignet sich für derartige Anlässe als Bodenbelag aber nur sehr eingeschränkt, denn Rollrasen ist für eine intensive Nutzung nicht ausgelegt. Wer nach einem natürlich anmutenden Bodenbelag sucht, der auch für Messen, Parties oder andere Veranstaltungen geeignet ist, für den ist Kunstrasen eine ideale Alternative.

Ob auf Messeständen, auf Parties, Fotoshootings, Hochzeiten oder anderen Veranstaltungen – Rasen als Bodenbelag ist immer eine tolle Otpion. Normaler Rasen ist aber nicht nur sehr empfindlich, sondern auch nur mit viel Aufwand in einer Messehalle oder einem Veranstaltungsort rückstandslos zu verlegen und so wird auf Messen und anderen Events immer häufiger qualitativ hochwertiger Kunstrasen genutzt, um das perfekt natürliche Arrangement zu schaffen.

Kunstasen (oder auch Rasenteppich genannt) besitzt gegenüber Roll-Rasen gerade für den Einsatz auf den verschiedensten Events zahlreiche Vorteilen, die klassischer Roll-Rasen so nicht bieten kann
Hochwertiger Kunstrasen, insbesondere die nicht sandgefüllten Kunstrasen-Sorten, können zügig und ohne Schmutz auf nahezu jedem vorhandenen Boden verlegt werden. Egal ob auf Beton, Estrich, Fliesen, Pflaster oder anderem Boden – Kunstrasen kann ganz einfach darauf verlegt werden und so wird aus einem nüchternen Veranstaltungsort eine schöne Rasenfläche.
So bietet künstlicher Rasen, unabhängig vom Ort des Events, die volle Flexibilität, die jeder andere Boden auch bieten würde und kann fast wie ein Teppich verlegt werden. Ebenso kann nach dem Event künstlicher Rasen wieder ohne viel Aufwand rückstandslos entfernt werden. Gerade auf Events wie Messen werden an den Bodenbelag ganz spezielle Anforderungen gestellt, denn dort ist der Rasen in kurzer Zeit einer starken Belastung ausgesetzt. Rollrasen ist nur sehr begrenzt belastbar bzw. braucht zwischen den Belastungen viel  Zeit zum Regenerieren, wohingegen künstlicher Rasen wesentlich strapazierfähiger ist und gleichzeitig nur sehr kurze Zeit zur Regeneration benötigt.

Kunstrasen bietet über einen längeren Zeitraum und bei starker Belastung immer das perfektes Bild – wichtig für Messen, Fotoshootings aber auch für andere Veranstaltungen, wie Festen, Hochzeiten oder anderen Feierlichkeiten.

Im Gegensatz zu natürlichem Rasen oder Roll-Rasen benötigt  Rasenteppich nur extrem wenig Pflege. Bspw. muss Kunstrasen nicht gewässert werden, so dass keine Infrastruktur bei dem Mieten von Kunstrasen / Rasenteppich notwendig ist. Eine einfache Reinigung sorgt umgehend wieder für ein perfektes Bild des Kunstrasens, wenn dieser mal verschmutzt oder extrem belastet sein sollte.

Spezialisten für Kunstrasen bieten in der Regel auch eine Vermietung von Kunstrasen für Events an, so dass hier nicht nur die optisch perfekte, sondern auch günstigste Alternative für Messe, Hochzeit oder Fotoshooting gefunden werden kann. Wir von Kerkhoff Grün haben nicht nur jahrelange Erfahrung in der Verlegung von Kunstrasen im privaten Bereich, sondern arbeiten auch für diverse Veranstalter von Events, Messen etc. zusammen und verlegen dort den Kunstrasen. Egal ob Privatmann oder gewerblicher Anbieter , auf unsere Website kann man ganz einfach und unverbindlich ein Angebot für die Verlegung von Kunstrasen einholen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün