Kunstrasen für die Schweiz – Preise vergleichen lohnt sich

Liebe Gartenfreunde und Rasenliebhaber,

Kunstrasen ist ein beliebter Bodenbelag, nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz hat Kunstrasen immer mehr Anhänger. Entsprechend ist die Nachfrage nach Kunstrasen in der Schweiz in den letzten Jahren sehr stark gestiegen.

Allerdings Kunstrasen-Anbieter aus der Schweiz häufig relativ hochpreisig, so dass es sich lohnt, auch in Deutschland nach Anbietern zu schauen, die den Kunstrasen in die Schweiz verschicken. In Zeiten des Internet gibt es zahlreiche Anbieter, wo man Kunstrasen online bestellen kann. Die Lieferung erfolgt dann, je nach Menge, per Paketdienst oder auch per Spedition. Selbst mit der Kunstrasen-Lieferung in die Schweiz ist der Gesamtpreis noch günstiger, als würde man den Kunstrasen lokal bei einem schweizer Anbieter kaufen.

Gerade bei hochwertige Kunstrasen-Sorten sind in der Schweiz sehr beliebt – Komfort- oder Premiumrasen, der durch eine natürlich Optik und Haptik überzeugt. Gerade bei hochwertigem Kunstrasen lohnt es sich, dass die Preise gut und über Ländergrenzen hinweg zu vergleichen, denn schnell hat man 20-30% beim Kunstrasen gespart, wenn man den Kunstrasen für die Schweiz bspw. aus Deutschland kauft.

Kerkhoff Grün bietet ein umfangreiches Angebot von hochwertigen Kunstrasen-Sorten und versendet auch in die Schweiz. Gerne erstellen wir ein unverbindliches und kostenloses Angebot – lassen Sie uns einfach Ihre Wünsche per Mail (info@rasen-verlegung.de) zukommen oder nutzen Sie das Formular für den Kunstrasen-Versand auf unserer Website.

 

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

 

Der falsche Boden ist eine häufige Ursache von Rasen-Problemen

Liebe Rasenfreunde und Hobbygärtner,

immer wieder fragen uns Kunden und Rasenfreunde, was man bei die uns von Ihren Rasenproblemen am besten machen kann im Garten erzählen. Die genannten Rasen-Probleme sind dabei sehr unterschiedlich, angefangen bei Mooswachstum über Klee und anderen Gewächse im Rasen bis hin zum Absterben von ganzen Rasen-Flächen, die danach sehr unansehnlich und teilweise sogar kahl werden. Bei vielen, verschiedenen Problemen gibt es sehr spezifische Ursachen, die zum jeweiligen Problem mit dem Rasen geführt haben, häufig sind aber auch schon die  Vorraussetzungen für einen guten Rasen nicht geschaffen: Der Boden für den Gartenrasen ist mit die wichtigste Grundlage für einen guten Rasen.

Der Garten-Boden bietet die Basis für jeden Rasen, egal ob gesähter Rasen oder auch Rollrasen, der verlegt wird. Nur mit einem geeigneten Garten-Boden kann der (Roll-) Rasen dauerhaft schön dicht wachsen. Mit den falschen Bodenbedingungen können sich andere Pflanzen wie Moos, Unkraut, Klee etc. gegen den Gartenrasen durchsetzen und das führt dann zu den beschriebenen Phänomänen und bei sehr schlechten Bodenbedingungen kann es auch zum Absterben des Rasens führen.

Was sind optimale Bodenbedingungen für den Rasen?
Eigentlich stellt Rasen keine besonderen Ansprüche an den Boden im Garten, trotzdem sollten Voraussetzungen erfüllt sein, um eine gutes Wachstum zu ermöglichen, denn nur so bleibt Gartenrasen langfristig schön und dicht wachsen. Bei Neubauten sollte man Wert darauf legen, dass der bmit gutem Mutterboden angefüllt wird und nicht mit minderwertigem Füllmaterial (Bauschutt etc.).

Der optimale Boden für den Rasen ist eine Mischung als Sand und Lehmboden, denn diesersorgt für eine ausreichende Speicherung von Nährstoffen, ohne gleichzeitig zu Staunässe zu neigen. Ebenso ist ein pH-Wert im neutralen Bereich (um 7) ideal. Um einen guten Überblick über die Bodenzusammensetzung und die evtl. notwendigen Düngemaßnahmen genau planen zu können, ist eine Bodenanalyse beim Lufa empfehlenswert. Hier kann für wenig Geld eine umfangreiche Bodenanalyse incl. einer Düngeempfehlung beauftragt werden – auf jeden Fall eine empfehlenswerte Maßnahme, denn dann weiß man genau, was dort zu unternehmen ist und kann sich in der Regel auch eine Menge Geld für unnötigen Dünger etc. einsparen.

Neben dem Boden ist auch der Standort ein wichtiger Faktor, der bei der Wahl des Rasen berücksichtigt werden sollte – gerade schattige Gartenflächen brauchen spezielle Rasensorten. Rollrasen ist hier besonders geeignet, weil hier in der Regel hochwertige Schattenmischungen als Basis dienen, die auch mit wenig Sonne auskommen.

Sind die Bodenbedingungen oder der Standort für einen natürlichen Rasen eher schwierig, bietet sich Kunstrasen als gute Alternative an. Pflegeleicht, sehr robust und von natürlichem Rasen kaum zu unterschieden – das sind die Gründe, warum sich immer mehr Kunden für Kunstrasen entscheiden. Nicht nur für Dachterrassen, große Balkone und Innenräume, sondern auch als Alternativen zum klassichen Rasen wird Kunstrasen daher immer beliebter.

Wenn Sie Fragen zu Kunstrasen oder Rollrasen in Ihrem Garten haben – sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen Empfehlungen für eine optimale Rasen-Lösung.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Kunstrasen mit Frischeeffekt (Nature-Fresh) für eine angenehme Kühlung im Sommer

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

Kunstrasen ist der Optik von klassischem Rasen in den letzten Jahren immer näher gekommen und jetzt bietet Kunstrasen mit Nature-Fresh auch die natürliche Frische von Gartenrasen – ideal für Balkon, Dachterrasse oder auch den normalen Garten.

Kunstrasen hat in den letzten zehn Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich. Gerade im privaten Bereich war Kunst-Rasen lange eher ein grüner, künstlicher Plastikteppich, denn man nicht ernsthaft als Rasen bezeichnen konnte. Hochwertiger Kunst-Rasen findet im Sportbereich schon länger Verwendung und hat jetzt auch den Einzug in den Privatbereich geschafft. Die neuen und hochwertigen Sorten von Kunstrasen  sind von der Optik von natürlichem Rasen kaum zu unterscheiden und sind daher ein beliebter Bodenbelag für Balkon, Dachterrasse oder auch andere Flächen. Mit der zweifarbigen Optik (Grashalme des Kunst-Rasens in Grün und den Wurzelbereich in braun) ist die Ähnlichkeit zwischen Kunst-Rasen und normalen Rasen verblüffend. Was bisher allerdings immer noch fehlte, war die perfekte Haptik, insbesondere dieses frische Gefühl, was ein normaler Rasen verbreitet, wenn man barfuß darüber läuft.

Auch hier hat die Entwicklung innovativer Kunstrasen-Sorten  eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht, sog. Nature-Fresh-Kunstrasen. Nature-Fresh-Kunstrasen besitzt nicht nur die zweifarbige Optik des Kunstrasens, sondern zusätzlich noch eine Sandverfüllung mit Quarzsand. In diesem Quarzsand speichert der Kunstrasen mit natürlicher Frische die in Sommernächten auftretende Flüssigkeit (bspw. den Morgentau). Steht dann im Laufe des Tages die Sonne am Himmel, wird dieses Wasser verdunstet und der Kunstrasen mit natürlicher Frische bleibt angenehm kühl. Unterstützen kann man diesen Kühlungseffekt natürlich noch mit einer Wässerung des Kunstrasens, denn im Gegensatz zu normalem Rasen kann Nature-Fresh Kunstrasen auch über Tag gewässert werden. Kunstrasen mit Frischeeffekt verbrennt nicht wie normaler Rasen, sondern verdunstet dann kontinuierlich das Wasser und sorgt damit für eine herrliche Erfrischung. Um sich ein gutes Bild vom Nature-Fresh Kunstrasen zu machen kann man auch kostenlose Kunstrasen-Muster anfordern.

Wie andere, hochwertige Kunstrasen-Sorten  auch ist Kunstrasen mit Nature-Fresh-Effekt sehr robust und pflegeleicht, das Rasenmähen und Düngen fällt hier natürlich auch weg. Auch intensive Nutzung, bspw. durch spielende Kinder oder ein aufgebautes Planschbecken im Sommer, sind für Kunstrasen mit Frischeeffekt kein Problem, so dass Kunst-Rasen und Kunstrasen mit natürlicher Frische ein idealer Ersatz für den natürlichen Rasen sind. Wenn der Kunstrasen professionell  verlegt wird, hat man auch umfangreiche Garantie auf Kunstrasen , so dass man sehr lange an der neuen Grünfläche im Garten Freude hat.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Blumenversender im Vergleich – womit kann man den schönsten Blumenstrauß verschicken?

Liebe Gartenfreunde und Hobbygärtner,

auch wenn eigentlich nichts über eine schöne Garten- oder Topfpflanze geht, sind Schnittblumen und ein schöner Blumenstrauß manchmal auch ein schönes Geschenk. Ob zu einem besonderen Tag (Anlässe gibt es ja genug) oder auch nur als netter Gruß – ein Blumenstrauß zaubert immer wieder ein Lächeln auf das Gesicht des Empfängers, gerade wenn der Blumenstrauß unerwartet kommt. Dafür bieten inzwischen zahlreiche Online-Blumenversender ihre Dienste an und wir haben uns heute einmal einige von ihnen angeschaut und berichten heute unsere Erfahrungen. Etwas näher betrachtet haben wir den 1-2-3-Blumenversand, den Bluvesa, FloraPrima und den Rosenbote.

Alle Blumenversender bieten an, Blumensträuße zu versenden, aber schnell sind hier auch Unterschiede offensichtlich geworden. Bspw. hat der 1-2-3-Blumenversand eine sehr einfach gestaltete Website mit einer begrenzten Auswahl an Blumensträußen und verzichtet bswp. komplett auf einzelne Kategorien. Besonders unerfahrenen Online-Shopppern kommt so ein Konzept vielleicht entgegen, die sonst schnell den Überblick verlieren würden. Preislich liegen die Sträuße mit 20- gut 30€ auch im normalen Bereich.

Wesentlich mehr Auswahl bieten die drei anderen Blumenversender, wobei der Bluvesa die Versand von Blumensträußen klar in den Mittelpunkt stellt und wenig bis kein „Beisortiment“ offeriert, sondern wirklich nur Blumensträuße, Gestecke und Schnittblumen zum Kauf anbietet. Innerhalb dieser Kategorien sind aber viele verschiedene Sorten in allen möglichen Preisklassen erhältlich. Ob nach Anlass, Farbe oder Preis – zahlreiche Filtermöglichkeiten helfen beim Finden der passenden Blumensträuße.

FloraPrima bietet neben dem Kernsortiment der Blumensträuße auch Zimmer- und Gartenpflanzenm, Torte, Präsentkörbe, Wein etc. an, so dass durch diese große Sortimentsauswahl die Navigation nicht ganz so klar ist, wie bei Bluvesa. Wer aber zum Strauß noch ein kleines Präsent mit verschicken möchte, ist aber hier sehr gut aufgehoben.

Der letzte Blumenversand, der Rosenbote, bietet, wie der Name vermuten lässt, auch einzelne Rosen zum Versand. Darüber hinaus bietet auch der Rosenbote Blumensträuße (die auch über zahlreiche Optionen filterbar sind, so dass das Finden des passenden Blumentraußes erleichtert wird), Geschenkideen (sogar ganze Geschenksets) und Zimmerpflanzen.

Alle viel Blumenversender haben Vor- und Nachteile, so dass man keinen klaren Sieger hier küren kann. Preislich sind die Blumenversender vergleichbar, auch von den angebotenen Zahlungsarten oder Serviceleistungen unterscheiden sich die Anbieter nicht signifikant, so dass wir empfehlen, einfach bei allen mal vorbeizuschauen und dann nach persönlichem Geschmack den passenden Blumenstrauß und Blumenversand auszuwählen.

Hier geht es zu den vier Anbietern:

1-2-3 Blumenversand – www.123blumenversand.de

Bluvesa – www.bluvesa.de

FloraPrimo – www.floraprima.de

Rosenbote – www.rosenbote.de

 

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Hochwertige Kunstrasen-Sorten im Überblick als Bodenbelag für Balkon, Dachterrasse oder Loggia

Liebe Rasenfreunde,

Kunstrasen ist für viele Orte eine gute Alternative zu zahlreichen anderen Bodenbelägen auch häufig normalem Rasen vorzuziehehn. Heute stellen wir die unterschiedlichen Kunstrasen-Sorten  näher vor, denn viele werden bei Kunstrasen immer noch an den typischen Plastikteppich denken – hochwertiger Kunstrasen hat damit nicht mehr viel gemeinsam und für die unterschiedlichen Einsatzzwecke gibt es unterschiedliche Sorten von Kunstrasen..

Durch neue Entwicklungen im Kunstrasen-Bereich hat qualitativ hochwertiger Kunstrasen sehr stark auch Einzug in den Privatbereich gefunden. Wurde Kunst-Rasen früher vornehmlich für Sportrasen verwendet entscheiden in der letzten Zeit immer mehr Leute für Kunstrasen als Bodenbelag auf dem Balkon, der Dachterrasse, der Loggia etc, wo besonders robust, intensiv nutzbare und gleichzeitig pflegeleichte Bodenbeläge gesucht sind und genau diese Eigenschaften zeichnet hochwertigen Kunstrasen aus.

Unser Sortiment bietet zahlreiche verschiedene Kunstrasen-Sorten, besonders beliebt sind dabie die Kunstrasen-SortenGreenline„, „Komfortline„, „Exclusivline“, „Exclusivline Green City“ und „Premiumline“. Alle Kunstrasen-Sorten verfügen über ein täuschend echt aussehendes Wurzelbett im typischen Braunton, so dass auch beim Betreten von Kunstrasen das Gefühl eines echten Rasens vermittelt wird.

Das die Top-Sorte, der Premiumline-Kunstrasen, kann sogar mit Quarz-Sand verfüllt werden und damit wird das Kunstrasen-Erlebnis perfekt und der Unterschied zu klassischem Rasen minimal. Mit dem „Nature-Fresh“-Effekt des Quarz-Sandes (der Quarzsand speichert, die Feuchtigkeit in der Nacht und sorgt so für eine angenehme Kühle über Tag, genau wie es natürlicher Rasen auch macht) und zusammen mit den hochwertigen Kunstrasen-Fasern bietet der Premiumline-Kunstrasen den Gartenfreunden einen Rasenersatz, der dem natürlichen Vorbild, also dem klassichen Gartenrasen in Nichts mehr nachsteht.

Wenn Sie Fragen zu Einsatzgebieten haben oder auch Muster von Kunstrasen benötigen,  lassen wir Ihnen diese Proben oder auch ein kostenloses und unverbindliches Verlegeangebot von Kunstrasen für Ihren Bedarf gerne zukommen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün