Ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch

Liebe Gartenfreunde und Rasenliebhaber

wollen wir uns an dieser Stelle noch einmal für Ihre Treue im Jahr 2014 bedanken und allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015 wünschen.

Wir hoffen, wir konnten auch im Jahr 2014 mit unseren Tipps rund um das Thema Rasen im heimischen Garten, Balkon oder der Dachterrasse geben. Ob Kunstrasen als Alternative zum klassischen Rasen, Kunstrasen als Bodenbelag auf Balkon oder Dachterrasse oder auch Rollrasen als natürliche Grünfläche – viele Themen haben uns in diesem Jahr begleitet.

Auch im neuen Jahr werden wir an dieser Stelle wieder regelmäßig gute Tipps und Empfehlungen rund um die Themen Kunstrasen und Rollrasen präsentieren. Der Blog macht bis Anfang 2015 Pause, ab Januar geht es dann direkt wieder mit spannenden Beiträgen weiter.

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Ihnen,

Björn Kerkhoff & Alexander Kipp

Vom Kerkhoff Grün – Team

Ein Gutschein für gute Sicherheitsschuhe – das perfekte Last-Minute Geschenk für Hobbygärtner

Wem jetzt noch Weihnachtsgeschenke fehlen, dem bleibt jetzt entweder noch der Gang durch die Menschenmassen oder man macht es sich etwas einfacher und schenkt einen Gutschein. Für Hobbygärtner und Gartenfreunde ist ein Gutschein für Sicherheitsschuhe ein kreatives und außergewöhnliches Geschenk.

Viele mögen jetzt denken: „Sicherheitsschuhe oder spezielle Arbeitsschuhe? Das ist vielleicht für professionelle Garten- und Landschaftsbauer, aber als Hobbygärtner reichen doch auch die alten Turnschuhe.“ Weit gefehlt. Für Gartenprofis – egal ob Gärtner, Garten- und Landschaftsbauer oder auch im Forstbereich sind Sicherheitsschuhe fest vorgeschrieben. Aber auch für Hobbygärtner sind spezielle Arbeits- und Sicherheitsschuhe eine sinnvolle Anschaffung, denn gängige Sicherheitsschuhe schützen ja nicht nur davor, dass man sich Zehen oder Fuß einquetscht, indem man schwere Lasten auf den Schuh fallen lässt. Auch die Sohlen von Sicherheitsschuhen sind gegen den sogenannten Durchtritt geschützt. Aufrecht stehende Nägel oder auch eine Harke kann sich so nicht durch die Schuhsohle bohren, wenn man dort aus Versehen mal drauftritt. Gleichzeitig ein fester und gut geschützter Oberschuh auch für Hobbygärtner wichtig, denn häufig hantiert man auch als Amateur mit schweren Lasten, gefährlichen Werkzeugen etc. und Unfälle im Garten kommen entsprechend häufig vor.

Und nicht zuletzt beim Brennholzmachen oder Nutzen einer Kettensäge sind entsprechende Schnittschutzstiefel Pflicht, um hier vor den schlimmsten Verletzungen zu schützen.

Gleichzeitig müssen Sicherheits- oder Arbeitsschuhe gar nicht ungemütlich sein und können durchaus gut aussehen – ganz im Gegenteil. Weil Sicherheitsschuhe von vielen den ganzen Arbeitstag über getragen werden, müssen sie mit einem besonders guten Flussbett ausgestattet sein und dagegen wird auch ein Hobbygärtner nichts haben. Und wenn man die Sicherheitsschuhe bei einem gut sortierten Händler, wie beispielsweise bei tragardo.de, kauft, kann man auch die persönlichen Ansprüche an die Optik problemlos erfüllen. Bekannte Marken wie Puma, Goodyear, Dickies und viele mehr fertigen auch zahlreiche Sicherheits- und Arbeitsschuhe, die nicht nur die funktionellen Ansprüche erfüllen, sondern auch in der Freizeit eine gute Figur machen.

Insgesamt kann man sagen, dass Sicherheitsschuhe auf den ersten Blick zwar nicht das optimale Geschenk sind, aber auf den zweiten Blick ist ein Gutschein für Sicherheitsschuhe auch für Hobbygärtner, die gerne an der Sicherheit sparen, ein wirklich tolles Geschenk zu Weihnachten.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Mit Kunstrasen bekommt man auch im Innenbereich das perfekte Weihnachtsarrangement

Liebe Rasenfreunde,

bei den fallenden Temperaturen macht man es sich gerade im Innenbereich schön gemütlich und auch die Weihnachtsdekoration ist in vielen Häusern schon zu bewundern, auch die Weihnachtsbäume ziehen in den nächsten Wochen in die Wohnzimmer ein. Mit dem passenden Bodenbelag kann man so ein Arrangement noch perfektionieren und immer mehr entscheiden sich dabei für Kunstrasen als Bodenbelag im Innennbereich. Mit hochwertigem Kunstrasen schafft man einen besonders exklusive Atmosphäre und auf der Kunstrasenfläche können Weihnachtsbaum, Krippe und an Heilig Abend natürlich auch die Geschenke wunderschön platziert werden und bekommt so ein Weihnachtsfest, was mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben wird und für Klein und Groß ein außergewöhnliches Erlebnis ist.

Auch den Wintergarten kann man mit dem passenden Bodenbelag in der kalten Jahreszeit zu einem echten Garten machen und so sprichwörtlich einen Garten für den Winter erschaffen. Durch einen Kunstrasen-Boden im Wintergarten bekommt man eine tolle, natürliche Atmosphäre, der natürlich auch für das Weihnachtsfest ideal ist. Gleichzeitig ist man vor den kalten Temperaturen im Wintergarten perfekt geschützt. Moderner und hochwertiger Kunstrasen ist extra dafür ausgelegt, um auch im Innenbereich verlegt zu werden und besonders die Kunstrasen-Sorten ohne Sandfüllung bieten sich hier an. Kunstrasen sieht im Innenbereich aber nicht nur schick und außergewöhnlich aus, sondern ist sehr robust und daher auch für eine intensive Nutzung geeignet – Spielende Kinder, das Aufstellen von Möbeln sind kein Problem, hochwertiger Kunstrasen trotzt diesen Herausforderungen ohne dass die tolle Optik darunter leidet.

Moderner Kunstrasen kann sogar mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. So ist der künstliche Rasen als Bodenbelag auch kuschelig warm. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Kunstrasen-Sorten für den Innenbereich und bieten Ihnen für Ihre individuelle Situation den perfekten IndoorRasen – sprechen Sie uns an.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Bodenbelag für Wellness- und Poolbereiche: Kunstrasen oder auch Plenera-Terrassendielen

Gerade in Wellnessbereichen und um den Swimming werden hohe Ansprüche an den Boden-Belag gestellt – rutschfest, pflegeleicht und robust muss der Boden-Belag, sich aber gleichzeitig angenehm und natürlich anfühlen. Für so ein Szenario bieten sich zwei gute Lösungen an: Entweder hochwertiger Kunstrasen oder Terrassendielen aus Plenera erfüllen die Anforderungen und sind daher bei Hotels etc. ein immer beliebter werdender Bodenbelag für die vorhandenen Wellnessbereiche bzw. Swimming-Pools.

Nur in wenig anderen Bereichen werden so hohe Ansprüche an den Boden-Belag gestellt, wie um Swimming-Pools oder in Wellnessbereichen. Hier gilt es nämlich, das scheinbar Unmögliche zu schaffen: Auf der einen muss der Bodenbelag in diesen Bereichen besonders rutschfest sein, um auch im nassen Zustand immer die Sicherheit Gäste sicherzustellen. Gleichzeitig ist der Boden in Wellness- und Swimmingpool-Bereichen immer einer extrem warmen und feuchten Luft ausgesetzt – ein idealer Brutkasten für Pilze und andere Schädlinge. Darüber hinaus muss der Bodenbelag robust und pflegleicht sein, weil gerade diese Bereich häufig intensiv genutzt werden. Demgegenüber ist es gerade im Wellnessbereich wichtig, nicht nur einen natürlichen Bodenbelag zu haben, sondern gerade die Haptik ist von besonderer Bedeutung, denn die Gäste laufen hier barfuß. Robust, rutschfest, leicht zu reinigen und dennoch natürlich in der Optik und Haptik – – diese Kombination konnte bisher von keinem Bodenbelag optimal erfüllt werden. Jetzt bieten sich mit neuen Kunstrasen-Sorten und Plenera-Bodendielen gleich zwei Optionen, die sich gut eignen.

Mit Plenera ist eine komplett neue Art Bodenbelag auf den Markt gekommen, die der notwendigen „Quadratur des Kreises“ schon sehr nahe kommt. Terrassendielen aus Plenera verbinden nicht nur die Vorteile von verschiedenen Beläge des Bodens miteineinander, sondern bieten auch Vorteile, die kein anderer Boden-Belag bisher besitzt. Terrassendielen aus Plenera sind zum Großteil aus Reishülsen gefertigt (einem Nebenprodukt der Reisproduktion in der Landwirtschaft, welches sonst thermisch verwertet wird), die von Natur aus sehr gut und schadlos ein feuchtes Klima überstehen, so dass die Plenera-Dielen extrem robust und unanfällig gegenüber Schädlingen sind und gleichzeitig nicht splittern. Bei der Entwicklung von Plenera-Terrassendielen ist es ebenso gelungen, die Boden-Dielen für den Wellnessbereich so rutschfest zu machen, dass sie der maximalen Rutschhemmklasse R13 entsprechen und daher in jedem Bereich eingesetzt werden können. Gleichzeitig gibt es mit Plenera-Bodendielen ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten, denn die Boden-Dielen werden komplett durchgefärbt und sind in zahlreichen Farbtönen erhältlich, so dass man dem Wellnessbereich oder der Poolanlage eine ganz besondere Note geben kann. Auch der Preis von Plenera ist sehr attraktiv und befindet sich ungefähr in den Bereichen der bisher verwendeten Bodenbeläge in Wellnessbereichen.

Als Alternative kann im Wellnessbereich oder um Swimming-Pools auch sehr gut Kunstrasen verlegt werden. Die neuen Kunstrasen-Sorten sehen nicht nur aus wie echter Rasen, sie fühlen sich auch so an. Die Verlegung von Kunstrasen geht dabei sehr schnell und ohne viele Aufwand – lediglich über eine Drainage bzw. Unterkonstruktion für den problemlosen Wasserabfluss sollte nachgedacht werden. Ansonsten ist hochwertiger Kunstrasen sehr robust und gut belastbar, so dass auch die häufige und intensive Nutzung kein Problem darstellt. Und wenn doch einzelnen Stellen mal beschädigt sein sollten, kann man diese gezielt und ohne viel Aufwand austauschen und schon ist der Bodenbelag wieder perfekt.

Wenn auch Sie auf der Suche nach dem perfekten Bodenbelag für Ihren Wellnessbereich oder um ihren Swimmingpool sind – sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des passenden Bodenbelags.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Kunstrasen Planung für 2015: Jetzt ein Muster vom Kunstrasen anfordern und sich von der Haptik überzeugen

Liebe Gartenfreunde & Rasen-Liebhaber,

viele, die sich für Kunstrasen als Bodenbelag interessieren, fragen ob der Kunstrasen auch wirklich so hochwertig ist, wie wir schrieben und wie sich so ein hochwertiger Kunstrasen überhaupt anfühlt. Der Hintergrund dieser Frage ist die weit verbreitete Meinung, dass Kunstrasen eher ein  Plastikteppich ist und mit normalem Rasen, außer dem Namen gar nichts gemeinsam hat. Dieser Bild passt nicht mehr zu den neu entwickelten modernen, hochwertigen Kunstrasen-Sorten, die wir als Bodenbelag für den Balkon, die Terrasse oder den Garten anbieten.

Um auch Sie von der Qualität des Kunstrasens zu überzeugen, schicken wir daher auch gerne kostenlose Kunstrasen-Muster zu. So kann man sich nicht nur von der tollen Optik des Kunstrasens überzeugen, sondern auch die Haptik live erleben und das (häufig schlechte) Image vom Kunstrasen ins rechte Licht rücken.

Wie können Sie das kostenlose Kunstasen-Muster anfordern?
Genau für diesen Zweck haben wir auf unserer Website ein Formular erstellt, wo Sie ganz einfach und völlig unverbindlich ein kostenloses Kunstrasen-Muster anfordern können. Sie hinterlegen nur die Adresse und wählen die Kunstrasen-Sorte aus, die Sie interessiert und schon lassen wir Ihnen das Muster vom Kunstrasen zukommen. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht zukommen lassen, wo Sie den Kunstrasen nutzen möchten, ein enstprechendes Feld ist im Formular ebenfalls enthalten.

Natürlich beraten wir Sie auch gerne bei der Auswahl der passenden Kunstrasen-Sorten und lassen Ihnen dann das passende Muster vom idealen Kunstrasen zukommen – rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail an die info@rasen-verlegung.de und wir beraten Sie umfassend.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün