Die Auswahl von Rasendüngern im Handel ist große – aber welcher Rasendünger ist für welchen Zweck geeignet – ein Überblick

Mit dem neuen Jahr geht auch die Gartenplanung wieder los  und einer schöner Garten-Rasen ist ein fester Bestandteil eines schönen Gartens. Rasendüngung dabei ein wichtiger Part einer guten Rasenpflege. Welcher Dünger für Rollrasen für welchen Zweck und welche Jahreszeit optimal geeignet ist, zeigt dieser Artikel.

Um eine optimale RollrasenDüngung zu erreichen, sind zwei Dinge zu beachten: Der richtige Zeitpunkt für die Rasendüngung und die Wahl des richtigen Rasendüngers.  Ist die Kombination aus Zeitpunkt für die Düngung des Rasens und Rollrasen-Dünger nicht gut gewählt, kann dies dem Rasen mehr schaden, als nützen. Das gleiche gilt natürlich auch für Roll-Rasen, der sich in der Rasenpflege schon nach kurzer Zeit nicht mehr wesentlich von der Rasenpflege vom klassischen Gartenrasen unterscheidet. Um optimal die Düngung des Rasens über das Jahr planen zu können, bietet der folgende Überblick der optimalen Zeitpunkte für die Düngung des Rasens und gleichzeitig eine Empfehlung für den optimalen Rasendünger.

Typischer Frühjahrsdünger / optimaler Rasendünger für das Frühjahr
Im Frühjahr sollte die erste Rollrasen-Düngung mit einem stickstoffbetonten Rollrasen-Dünger durchgeführt werden, um die erste Wachstumsphase des Gartenrasen optimal zu fördern. Gerade in den Frühjahrsmonaten April, Mai und Juni kann ein stickstoffbasierter Rollrasen-Dünger in Kombination mit dem Regen und der Sonne dem Rasen und auch dem Fertigrasen  einen richtigen Wachstumsschub geben. Auch evtl. ausgedünnte Stellen des Garten-Rasen, die bspw. über die kalte Jahreszeit gelitten haben, können dann schnell wieder vollständig mit Rasen bedeckt werden. Alternativ dazu können ganz kahle Stellen natürlich auch mit Fertig-Rasen ausgebessert werden.

Idealer Sommerdünger / Rasendünger für die heiße Jahreszeit
Die zweite Rollrasen-Düngung im Jahr dient im Gegensatz zur Rasendüngung im Frühjahr vornehmlich der Stärkung vom Garten-Rasen. Das Wachstum steht nicht mehr so im Vordergrund und daher ist der optimale Rasen-Dünger auch nicht mehr stickstoffbetont, sondern der richtige Rollrasen-Dünger für den Sommer hat einen hohen Anteil an Kalium. Ab Mitte Mai bis spätestens Ende Juni sollte der Dünger für Rollrasen auf den Garten-Rasen aufgebracht werden.

Optionaler Spätsommer-Dünger / Rasendünger für Juli/August
Wenn der Rasen stark belastet wurde oder bspw. auf extrem nährstoffarmen Böden wächst, ist eine dritte Rasen-Düngung sinnvoll. Gerade im Spätsommer sind die natürlichen Nährstoffdepots oftmals verbraucht und diese können mit dem richtigen Dünger für Rollrasen wieder aufgefüllt werden. Der Unterschied zum Frühjahrsdünger ist dann vor allen Dingen in der Wirkungsdauer, denn typischer Rollrasen-Dünger für den Spätsommer gibt die Nährstoffe über einen langen Zeitraum ab und sorgt so beim Garten-Rasen nicht direkt für einen Wachstumsschub, sondern eher für eine gleichmäßiges und langanhaltendes Gartenrasen-Wachstum. Der optimale Zeitpunkt für die dritte Düngung des Rasens ist der Juli oder frühe August.

Der richtige Herbstdünger  / Winterdünger für den Garten-Rasen
Die letzte Düngung des Rasens ist im Gegensatz zu dritten Rollrasen-Düngung nicht optional, sondern ermöglicht dem Garten-Rasen, auch gut den Winter zu überstehen. Optimaler
Rasendünger für Herbst bzw. Winter setzt den Schwerpunkt auf die Versorgung vom Gartenrasen mit Kalium, so dass die Grashalme und  damit der gesamte Gartenrasen für den Winter gestärkt wird und auch die kalte Jahreszeit schadlos überstehen kann. Ein stickstoffbasierter Rasen-Dünger ist zu diesem Zeitpunkt eher schädlich für den Rasen, denn das durch den Stickstoff forcierte Wachstum führt zu einer Schwächung des Garten-Rasen und kann damit Rasenschäden verursachen.

Fachbetriebe für die Verlegung von Fertig-Rasen geben gerne Informationen zur perfekten Wintervorbereitung von Roll-Rasen und normalen Garten-Rasen. Kerkhoff Grün, der Spezialist für Rollrasen, Fertigrasen und Kunstrasen  ist einer dieser Fachbetriebe und bietet auf seiner Website viele Informationen rund um das Thema Pflege von Fertigrasen .

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün – dem Spezialisten für Kunstrasen & Rollrasen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.