Die richtigen Geräte – Rasen-Vertikutierer bei Stiftung Warentest

Liebe Gartenfreunde,

gerade durch eine gute Rasenpflege kann man dafür sorgen, dass der Rasen sich gut entwickelt, auch starken Beanspruchungen standhält und sich immer wieder regeneriert. In unserem Bereich, der sich mit der Pflege von Rasen aller Art, also auch von Rollrasen und Fertigrasen beschäftigt, haben wir eine ausführliche Beschreibung gegeben, mit welchen Maßnahmen ein schöner Rasen erhalten bleibt oder auch ein älterer bzw. stark beanspruchter Rasen wieder den alten Glanz erhält, so dass er aussieht, wie frisch gelegt.
Auch Rollrasen oder Fertigrasen, der schon einige Jahre liegt, kann damit wieder aufgefrischt werden.
Eine wichtige Maßnahme, um unerwünschte Fremdgewächse, wie Moos oder Unkraut, aus der Rasenfläche zu entfernen, ist das Vertikutieren. Mit den richtigen Rasen-Vertikutierer und den Tipps und Rataschlägen, die wir in dem Abschnitt „Alternativen zum Mähen – Rasen Vertikutieren, Belüften etc.“ gegeben haben, ist das eine leichte Übung, die schnell von der Hand geht.
Stiftung Warentest hat passend zum Frühjahr Rasen-Vertikutierer in vielen Preisklassen und von vielen Herstellern getestet. Dort findet man gute Ratschläge, wenn man mit dem Gedanken spielt einen Vertikutierer für den Rasen zu kaufen. Auf Testberichte.de sind die Test-Ergebnisse vom Rasen-Vertikutierer-Test auch kostenlos einsehbar, wer allerdings den ganzen Artikel lesen möchte, muss ihn bei der Stiftung Warentest erwerben.
Alternativ zum Kauf eines Rasen-Vertikutierers bietet sich auch die Miete an, denn für die zwei Mal im Jahr ist diese Option auch nicht so teuer. Baumärkte, Gärtnereien oder Garten- und Landschaftsbauer bieten diese Service in der Regel an.
Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.