Kunstrasen für Indoor-Bereiche – auch mit Fußbodenheizung kein Problem

Auch wenn Kunstrasen primär im Außenbereich – bspw. im Garten oder auf der Dachterrasse zum Einsatz kommt, auch in Innenbereichen finden immer mehr Leute Gefallen an dem außergewöhnlichen Bodenbelag. Ob für die Kinder als tolle Spielfläche, für das kleine Putting-Green um abends noch in Ruhe am eigenen Handicap zu arbeiten oder auch um sich im Wintergarten eine natürliche Atmosphäre zu schaffen – die verschiedenen Kunstrasen-Sorten für den Innenbereich werden immer beliebter. Eigentlich auch kein Wunder, denn die hochwertigen Kunstrasen-Sorten sind auf der einen Seite von natürlichem Rasen kaum noch zu unterscheiden und gleichzeitig extrem robust und belastbar, also ideal auch für die Nutzung in Räumen.

Kunstrasen mit Fußbodenheizung – problemlos machbar

Kunstrasen für den Innenbereich

Kunstrasen für den Innenbereich -auch mit Fußbodenheizung kein Problem

Immer wieder erreichen uns Fragen von unseren Kunden, die gerne Kunstrasen im Innenbereich verlegen würden, aber wegen der Fußbodenheizung unsicher sind. Hier können wir beruhigen – Kunstrasen und Fußbodenheizung ist überhaupt kein Problem. Auf der einen Seite sind die Kunstrasensorten dafür ausgelegt, dass sie auch intensive Sonneneinstrahlung im Sommer unbeschadet überstehen und eine derartige Wärme entwickelt keine Fußbodenheizung. Gleichzeitig sind alle unsere Kunstrasen-Sorten mit Entwässerungslöchern ausgestattet, die im Außenbereich einen ungehinderten Wasserabfluss bei Niederschlag sicherstellen. Im Innenbereich verhindern genau diese Entwässerungslöcher, dass es unter dem Kunstrasen zum Hitzestau kommt, so dass Fußbodenheizung und Kunstrasen bedenkenlos kombinierbar sind.

Kunstrasen im Innenbereich auf jedem Bodenbelag verlegbar

In der Regel hat man im Innenbereich ja schon einen Bodenbelag -Fliesen, Laminat, PVC oder auch vielleicht noch Estrich oder Beton. Auf all diesen Bodenbelägen kann man Kunstrasen ohne großen Aufwand verlegen und muss hier nicht einmal – im Unterschied zum Kunstrasen im Garten – den Untergrund aufwändig vorbereiten. So können auch Laien und Heimwerker problemlos den Kunstrasen im Innenbereich verlegen.

Viele Grüße,
Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.