Wie erstellt man den richtigen Unterbau für den Kunstrasen?

Diese Frage hören wir sehr häufig von unseren Kunden und das ist auch einer der wichtigsten Punkte bei der Verlegung von Kunstrasen. Denn nur mit einem gut vorbereiteten Untergrund bekommt man nachher eine ebene, gleichmäßig und von natürlichem Rasen nicht zu unterscheidende Kunstrasen-Fläche. Daher erläutern wir heute noch einmal im Detail die Vorbereitung des Untergrunds, bevor der Kunstrasen verlegt werden kann.

Besonders wichtig ist eine sorgfältige Vorbereitung des Untergrundes, wenn der Kunstrasen nicht auf einem bereits ebenen und festen Untergrund (wie einer Dachterasse, einem Balkon oder eine gepflasterten Fläche) verlegt werden soll. Sehr häufig soll Kunstrasen im Garten oder Vorgarten als Alternative zum natürlichen Rasen verlegt werden, wo der Untergrund nur aus Mutterboden besteht und hier sollte der Untergrund unbedingt tragfähig gemacht werden, damit mal lange Freude an der neuen Kunstrasen-Fläche hat. Der richtige Unterbau ist also die Basis für einen schönen Kunstrasen.

Unterbau für Kunstrasen verdichten

Unterbau für Kunstrasen sollte unbedingt verdichtet werden

Ist auf der Fläche noch alter Naturrasen vorhanden, muss dieser erst entfernt werden, indem der Rasen und zusätzlich ca. 10-15cm Erde ausgehoben werden sollten. Um einen tragfähigen Unterbau zu erreichen, sollte man diesen Aushub nun mit Schotter oder Bruchsand auffüllen (Schotter sollte eine Körnung von 0/5 haben). Beim Verteilen vom Schotter bzw. Bruchsand sollte direkt darauf achten, eine möglichst ebene Fläche zu bilden.  Je nach Bedarf kann man die Schichten auch zweiteilen – etwas gröberer Schotter als Unterbau und feines, wasserdurchlässiges Material darüber. Dieser noch sehr lose Unterbau des Kunstrasens wird dann – um tragfähig zu werden – mit einer Rüttelplatte verdichtet und zum Schluss noch einmal plan abgezogen. Hierfür eignet sich bspw. eine Aluminiumlatte.  Auf dieses hier entstandene Feinplanum kann nun der Kunstrasen verlegt werden, wobei es empfehlenswert ist, zwischen den Unterbau und den Kunstrasen noch ein Unkrautvlies zu legen, so dass evtl. durch den Unterbau aufkommende Pflanzen den Kunstrasen nicht erreichen können.
Auf den so vorbereiteten Unterbau wird dann der Kunstrasen verlegt und eine schönen, lange und intensiv nutzbaren Kunstrasenfläche steht nichts mehr im Weg. Insgesamt ist sowohl die Vorbereitung und die Verlegung des Kunstrasens für Hobbyhandwerker bei den meisten Kunstrasen-Sorten problemlos machbar.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün

Vorbereitung der Verlegung von Rollrasen Teil 2- Boden lockern & Feinplanum erstellen

Liebe Rasenfreunde,

zur richtigen Vorbereitung der Verlgung von Rollrasen und Fertigrasen gehört, neben der Entfernung des Altrasens auch die richtigen Bodenbearbeitung. Nur in einem lockeren Boden kann Rasen gut Wurzeln schlagen und das Feinplanum sorgt dafür, dass das Resultat entprechend eine gleichmäßige Rasenfläche ergibt.

Das tiefgründige Lockern des Untergrundes(nach Möglichkeit mit einer Bodenfräse)  ist also der nächste, wichtige Schritt bei der Verlegung des Fertigrasens. Daran anschließen sollten Steine, Rasen- und Wurzelreste, sowie Verunreinigungen mit der Hand und einer Harke entfernt werden. Nur ein gelockerter Boden hat eine gute Wasserdurchlässigkeit. Abhänging von der jeweiligen Bodensorte vor in Ihrem Garten können weitere Maßnahmen, wie bspw. die Zugabe von Humus oder auch die Durchmischung mit Sand (bei stark lehmnigen Boden) notwendig sein. Nur mit einem guten Boden sind die Voraussetzungen für die Verlegung von Rollrasen oder Fertigasen ideal.

Das Feinplanum ist der nächste Schritt zu Vorbereitung der eigentlichen Verlegung des Rollrasens. Alle Bodenunebenheiten sollten sehr sorgfältig mit einer Harke beseitigt werden, um nachher einen schöne, ebene Rasenfläche zu erhalten. Ansonsten wird die Rasenflächen eher eine Hügelllandschaft, die optisch wenig ansprechen ist und sich auch nur sehr eingeschränkt zum Spielen für die Kinder eignet. Daher ist es empfehlenswert, hier lieber etwas mehr Zeit zu investieren.

Eine professionelle Verlegung des Rollrasens schließt diese notwendigen Vorbereitungen natürlich ein, so dass Sie hier immer ein schönes Ergebnis bekommen. Fordern Sie einfach ein kostenloses Verlegeangebot für Rollrasen an, um schnell und einfach zu einem schönen Garten mit einer perfekten Rasenfläche zu kommen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Kerkhoff-Grün Team