Kunstrasen für den Balkon – der Trend im Jahr 2017

Der eigene Garten wird für immer mehr Menschen zu einem Traum, den man sich gerade in Großstädten aber immer seltener erfüllen kann. Gleichwohl haben die meisten Wohnungen einen Balkon und entsprechend ist hier ein wahrer Trend ausgebrochen, den Balkon als kleinen Gartenersatz zu nutzen. Hochwertiger Kunstrasen für den Balkon sorgt hier für einen perfekten Rasenersatz.

Kunstrasen kann problemlos auf dem Balkon verlegt werden

Kunstrasen auf dem Balkon

Kunstrasen auf dem Balkon – so wird der Balkon zum Gartenersatz

Anders als Naturrasen kann Kunstrasen auf nahezu jedem Untergrund verlegt werden und natürlich auch auf dem Balkon. Man muss hier nicht auf die Statik oder so achten, denn Kunstrasen verhält sich diesbezüglich genau wie andere Bodenbeläge (Fliesen etc.), die häufig auf dem Balkon zum Einsatz kommen. Auch ist die Verlegung von Kunstrasen auf einem Balkon besonders einfach: Meistens ist auf dem Balkon bereits ein ebener Waschbeton-Boden vorhanden und zudem sind Balkone sind häufig rechteckig, so dass man die einzelnen Kunstrasen-Bahnen schnell und ohne vorher den Untergrund vorbereiten zu müssen, auf dem Balkon verlegen kann.
Für Mieter ebenfalls interessant ist die Möglichkeit, Kunstrasen vom Balkon mit wenigen Handgriffen rückstandsfrei wieder aufnehmen zu können. Steht ein Wohnungswechsel an und der Nachmieter möchte den Kunstrasen auf dem Balkon nicht weiter nutzen, kann dieser innerhalb kürzester Zeit entfernt werden.

Hochwertiger Kunstrasen sorgt auf dem Kunstrasen für jahrelange Freude

Den Trend zum Kunstrasen auf dem Balkon haben natürlich auch Baumärkte, Discounter etc. erkannt und bieten Aktionswaren zu Preisen von 2-3€ / QM an. Viele greifen zu diesem Kunstrasen, verlegen diesen auf dem Balkon und müssen dann feststellen, dass Verwitterung und UV-Strahlung von der Sonne den Kunstrasen schnell unansehnlich werden lassen. Ein regelmäßiger Austausch von diesen günstigen Kunstrasen-Sorten sorgt dann nicht nur für Ärger bei den Kunden, sondern auch dazu, dass unter dem Strich der Kunstrasen eher eine teure Alternative zum hochwertigen Kunstrasen ist.
Unsere Kunstrasen-Sorten – auch die günstigste Sorte Basic-Line – haben eine Garantie von 10 Jahren gegen Verfärbung durch UV-Strahlung. Gleichzeitig sind sie aus robustem und trotzdem haptisch perfekten PE und PP gefertigt, so dass der Kunstrasen auf dem Balkon gut gegen Verwitterung geschützt, gleichzeitig aber in der Haptik und Optik von Naturrasen kaum zu unterscheiden ist. So haben Sie auch nach vielen Jahren noch ungetrübte Freude an Ihrem Kunstrasen auf dem Balkon.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün