Kunstrasen schafft ideale Atmosphäre für Catering und Buffets

Neben der Nutzung von Kunstrasen als fester Bodenbelag im privaten, gewerblichen oder sportlichen Bereich wird Kunstrasen immer häufiger ebenso als Bodenbelag für Veranstaltungen, Messen und Events jeglicher Art genutzt. Jetzt entdecken auch Catering-Unternehmen die Vorteile von Kunstrasen, wenn es darum geht, für ein Buffet oder anderes Catering eine ganz besonders Atmosphäre zu schaffen.

Gelungene Veranstaltung braucht mehr als nur gutes Essen

Wenn jemand ein Catering bestellt, erwartet man in der Regel mehr als nur ein gute Essen, es soll eine besondere Atmosphäre geschaffen werden: Neben dem Essen werden Faktoren wie ein exzellenter Service und das stimmige Drumherum vom Auftraggeber geschätzt, denn diese Rahmenbedingungen lassen ein Fest, ein Event oder eine Veranstaltung zum Erfolg werden und bleiben bei den Gästen in den Köpfen. Für eine gelungene Catering-Veranstaltung nutzen daher immer mehr Catering-Unternehmen Kunstrasen als Bodenbelag und Deko für Buffets, um eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen.

Kunstrasen ist vielseitig für Catering und Events verwendbar

Hochwertiger Kunstrasen ist nicht nur sehr vielseitig nutzbar, sondern hat noch viele weitere Vorteile, um beim Catering und bei Buffets zum Einsatz zu kommen. Auf der einen Seite ist Kunstrasen für so ein Event sehr schnell verlegt und nach dem Event problemlos wieder rückstandsfrei zu entfernen. Gleichzeitig ist Kunstrasen für Caterings, wenn er bspw. als Bodenbelag zum Einsatz kommt, sehr robust und auch wenn der letzte Gast über den Kunstrasen zum Buffet  geht, sieht dieser immer noch wunderbar aus und nicht so, als wären schon viele Personen vorher zum Buffet gegangen (im Unterschied zum Naturrasen, der so einer Belastung in der Regel nur kurz standhält).

Kunstrasen ist in Innen- und Außenbereichen einsetzbar

Je nach Anlass und Jahreszeit kann ein Catering im Innen- oder Außenbereich stattfinden. Hier bietet Kunstrasen alle denkbaren Freiheiten, denn viele Kunstrasen-Sorten sind für beide Bereiche geeignet und nutzbar.  Durch die Flexibilität kann man Kunstrasen bspw. sehr gut für Open-Air-Events im Sommer nutzen, genauso wie für das Weihnachts-Catering, auf Firmenfeiern oder der Hochzeit im Innenbereich.

Problemlose Wiederverwendung von Kunstrasen möglich

Natürlich muss auch die Wirtschaftlichkeit bei der Kalkulation eines Caterings berücksichtigt werden. Hochwertiger Kunstrasen hat den Vorteil, dass dieser häufig wiederverwendet werden kann und das ein oder andere Malheur verzeiht: Verschmutzungen können vom Kunstrasen problemlos entfernt werden, evtl. Druckstellen werden wieder aufgebürstet und dann sieht der Kunstrasen wieder aus wie neu, so dass das nächste Event, Catering oder die nächste Veranstaltung kommen kann.  

Kunstrasen erfüllt alle Auflagen für den Einsatz im gewerblichen Bereich

Soll Kunstrasen als Bodenbelag oder Deko beim Catering zum Einsatz kommen, geht es nicht nur um das gute Aussehen, sondern hier müssen zahlreiche gesetzliche Auflagen berücksichtigt werden. Insbesondere Brandschutzauflagen spielen dann eine wichtige Rolle. Kunstrasen erfüllt entweder mit einer Sandfüllung oder mit entsprechender Brandschutz-Imprägnierung die Brandschutz-Klasse Cfl-s1 (schwer entflammbarer Bodenbelag) und ist somit problemlos für den gewerblichen Einsatz geeignet.

Kunstrasen ist auch als Bodenbelag in Oktoberfest-Zelten ideal

Nicht nur für Messen oder Ausstellungen, sondern auch für Hochzeiten oder andere Feierlichlichkeiten ist der richtige Bodenbelag ein häufig diskutiertes Thema. Nicht selten soll der Bodenbelag natürlich erscheinen, aber gleichzeitig den hohen Anforderungen von Events & Veranstaltungen standhalten. Gerade natürliche Bodenbeläge wie Rasen erfüllen den Wunsch nach einer naturnahen Atmosphäre, allerdings ist es gerade bei mehrtägigen Veranstaltungen undenkbar, den Rollrasen über einen langen Zeitraum stark zu belasten, ohne dass der Boden dartunter signifikant leidet.

Alternativ zu Rasen als Bodenbelag greifen immer mehr Eventveranstalter und Messebauer Kunstrasen – denn dieser ist in der Optik und Haptik von natürlichem Rasen kaum noch zu unterscheiden, gleichzeitig aber sehr robust und belastbar. Auch auf dem Oktoberfest kann Kunstrasen so problemlos als Bodenbelag eingesetzt werden, bspw. um einzelne Bereich besonders hochwertig auszustatten und natürlich zu gestalten.

Kunst-Rasen hat im Vergleich zu natürlichem Rasen gerade für den Einsatz auf Veranstaltugnen, Messen und Events viele positive Eigenschaften, die natürlicher Rasen oder auch Roll-Rasen nicht besitzt.
Premium-Kunstrasen-Sorten können schnell ohne viel Dreckt oder Schmutz zu machen auf fast allen Böden verlegt werden. Gerade in  Messehallen oder Versanstaltungsräumen gibt es häufig Beton, Estrich, Fliesen, Pflaster etc. als Bodenbelag, was aber für Kunstrasen kein Problem darstellt, denn Kunst-Rasen kann ganz einfach darauf verlegt werden und so wird aus einem nüchternen Veranstaltungsort schnell eine schöne Rasenfläche mit natürlicher Anmutung. Auch auf den typischen Holzböden der Oktoberfest-Zelte ist das Verlegen von Kunstrasen kein Problem.

Ebenso kann nach dem Ende des Oktoberfestes der künstliche Rasen problemlos und ohne Rückstände entfernt werden (was gerade bei Messen häufig eine Auflage des Organisators ist). Kunstrasen benötigt keine Regneration zwischen einzelnen Belastungsphasen und selbst solche Groß-Events wie das Oktoberfest sind für Kunstrasen kein Problem. Spätestens wenn man mit einem einfachen Straßenbesen oder Laubrechen den Kunstrasen einmal aufgeharkt hat, sieht dieser wieder aus wie neu.

Spezialisten für Kunstrasen bieten in der Regel auch eine Vermietung von Kunstrasen für Events wie das Oktoberfest an, so dass hier nicht nur die optisch perfekte, sondern auch günstigste Alternative für Messe, Hochzeit oder Fotoshooting gefunden werden kann. Wir von Kerkhoff Grün haben nicht nur jahrelange Erfahrung in der Verlegung von Kunstrasen im privaten Bereich, sondern arbeiten auch für diverse Veranstalter von Events, Messen etc. zusammen und verlegen dort den Kunstrasen. Egal ob Privatmann oder gewerblicher Anbieter , auf unsere Website kann man ganz einfach und unverbindlich ein Angebot für die Verlegung von Kunstrasen einholen.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün