Wenig Zeit und trotzdem schöner Rasen? Kunstrasen kann hier die Lösung sein

Liebe Kunden und Rasenfreunde,

klassischer Rasen und auch Rollrasen bedürfen einer regelmäßigen Rasenpflege. Angefangen beim Säen oder Verlegen des Rasens bis hin zum Düngen, Mähen, Wässern, Vertikutieren etc. ist der Zeitaufwand schon beachtlich und trotzdem ist das Ergebnis nicht immer der perfekte Rasen, sondern gleicht manchmal eher einer Wiese als einem englischen Rasen.

Gerade wenn wenig Zeit für die Pflege des Rasens, sind die Optionen bei natürlichem Rasen begrenzt. Auch wenn Rollrasen gerade in der ersten Zeit weniger Pflege als gesäter Rasen benötigt, auf die Dauer sind natürliche Rasenflächen immer pflegebedürftig, um das schöne Bild zu erhalten.
Eine gute Alternative zum natürlichen Rasen ist auch Kunstrasen, der gerade in den letzten Jahren qualitativ stark verbessert wurde. Die heutigen Kunstrasen-Sorten sind dabei kaum noch von  klassischem Rasen zu unterscheiden und daher für viele Gartenliebhaber eine gerne gewählte Option.
Kunstrasen muss nicht gewässert & gemäht werden, das Erscheinungsbild von Kunstrasen ist immer gleichmäßig schön und auch Probleme mit Unkraut gehören der Vergangenheit an.
Aber auch Kunstrasen braucht hin und wieder etwas Pflege, angefangen bei der richtigen Reinigung. Gerade im Herbst sollte Laub bspw. entfernt werden, und auch andere starken Verunreinigungen können ganz einfach mit einer entsprechenden Bürste bzw. mit einem Laubbläser entfernt werden.
Zur Reinigung sollte am besten Wasser verwendet werden, der Kontakt mit chemischen Stoffen kann farbliche Veränderungen hervorrufen, so dass diese Stellen nicht mehr in dem leuchtenden Grün beeindrucken. Am besten prüft man sorgfältig die Verträglichkeit oder fragt einen Kunstrasen-Fachmann, der kompetent Auskunft geben kann.

Gerade die hochwertigen Kunstrasen-Sorten können mit Sand verfüllt werden. Dadurch ist die Anmutung fast eine perfekte Kopie des Originals aus der Natur; im Sommer besticht dieser Kunst-Rasen sogar durch einen Cool-Effekt, indem Wasser aus der Sandverfüllung  verdunstet. Diese Sandfüllung sollte regelmäßig kontrolliert werden und gerade an sehr stark genutzen Stellen empfiehlt es sich, diese Füllung regelmäßig aufzufüllen.

Sollten Sie noch Fragen zu Kunstrasen, der Pflege von Kunstrasen oder auch unseren Rollrasen-Produkten haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team NewGarden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.