Kunstrasen in Zeiten des Klimawandels – perfektes Grün auch bei wenig Niederschlag

Mit dem extrem heißen und trockenen Sommer 2018, aber auch in diesem Jahr tritt in Deutschland erstmal ein Thema auf, womit Hobbygärtner, Gartenfreunde aber auch Experten nicht so schnell gerechnet hätten: Wasser kann zur Mangelware werden. In viele Städten und Gemeinden ist auch in diesem Jahr der Grundwasserpegel bei den heißen Tagen teilweise so stark gesunken, dass eine Anwohner gebeten worden sind, auf die Befüllung von Pools und Planschbecken, aber auch die Wässerung vom Garten und Grünflächen zu verzichten.

Natürlicher Rasen benötigt im Sommer regelmäßig Bewässerung – ein Problem in heißen und trockenen Phasen

Naturrasen benötigt für ein dichtes und saftiges Wachstum Nährstoffe, Sonne und Wasser – aber letzteres wird in heißen und trockenen Phasen immer häufiger zur Mangelware. Während es früher die Regel war, dass Gartenbesitzer abends den Rasensprenger laufen ließen, um der Grünfläche den benötigten Niederschlag zukommen zu lassen, muss man sich fragen, wie lange diese Art der künstlichen Bewässerung im privaten Bereich noch möglich und erlaubt ist. Vielerorts ist der Grundwasserspiegel während der heißen Tage stark gesunken und die örtliche Wasserversorgung hatte schon Probleme, allen Anwohnern immer ausreichend Wasser zur Verfügung zu stellen. Was in vielen anderen Regionen der Erde längst Alltag ist – nämliche die Einschränkung der Bewässerung von privaten Grünflächen in Trockenphasen – kann daher auch in Deutschland zur Normalität werden.  Allerdings bleiben dann von den klassischen Rasenflächen im Garten schnell nur noch braune Reste übrig, denn Rasen benötigt regelmäßig Flüssigkeit, damit er sein saftiges Grün behält.

Kunstrasen kommt völlig ohne zusätzliche Bewässerung aus

Die Lösung für eine solche Entwicklung kann die Nutzung von Kunstrasen sein. Wenn man auch ohne künstliche Bewässerung immer eine perfekte Grünfläche haben möchte, kann man anstelle von Naturrasen zur künstlichen Alternative greifen. Mit den neuen, hochwertigen Kunstrasen-Sorten muss man dabei nicht auf eine natürliche Optik und wunderbare Haptik verzichten, denn die heutigen Kunstrasen-Sorten stehen dem Naturrasen in nichts nach. Gleichzeitig benötigt moderner Kunstrasen nur extrem wenig Pflege und keinerlei Bewässerung, was in der aktuellen Entwicklung und möglichen Wasserknappheit immer wichtiger wird. Und auch beim Thema Kunstrasen und Mikroplastik bieten unsere Kunstrasen-Sorten eine Alternative zum häufig diskutierten Gummigranulat: Wir verwenden Vollrasen-Sorten, die ganz ohne Einstreu verwendet werden können. Alternativ dazu ist normaler Quarzsand in unserem Kunstrasen als Einstreu eine perfekte Ergänzung, dann kann man bspw. auch den Nature-Fresh-Effekt nutzen.

Wieder neue Bilder von zwei Kunstrasen-Verlegungen

Und schon wieder haben wir tolle neue Bildervon Kunstrasen-Verlegungen – heute die Sorten Comfort-Line 40MM und Highline 40MM. Auf den ersten beiden Bildern sieht man den Kunstrasen Comfort-Line 40MM, den wir vor einem Geschäftsgebäude verlegen durften. Die weiteren Bilder zeigen die Verlegung vom Kunstrasen Highline 40MM in einem Privatgarten. Beide Projekten konnten jeweils innerhalb eines Tages abgeschlossen werden, so dass die Anwohner direkt eine wunderbare Grünfläche haben und auch bei sommerlichen Temperaturen nicht gewässert werden müssen. 
Wenn Sie auch nach dem passenden Kunstrasen für Ihren Garten suchen in der Kategorie “Kunstrasen für den Garten”.

Neue Bilder von Kunstrasen-Verlegungen – Basic-Line und Comfort-Line

Jetzt ist Hochsaison bei der Kunstrasen-Verlegung und von zwei Projekten haben wir heute wieder schöne Bilder. Die ersten beiden Bilder sind die Kunstrasen-Sorte Basic-Line – hier sieht man sehr schön, wie man für einen günstigen Preis eine tolle Grünfläche bekommt. Die drei weiteren Bilder sind die Sorte Kunstrasen Comfort-Line 50 MM – ein Kunstrasen, der besonders für das weiche Laufgefühl bei vielen Kunden extrem beliebt ist und zu unseren Top-Sellern gehört. 

Kunstrasen für den Garten – immer die perfekte Optik mit wenig Pflege

Das Ergebniss spricht für sich – eine perfekte Grünfläche, die nur wenig Pflege benötigt und auch intensiven Belastungen problemlos standhält! 
Wenn Sie auch nach dem passenden Kunstrasen für Ihren Garten suchen in der Kategorie “Kunstrasen für den Garten”.

Kunstrasen im Sommer – was muss man bei der Hitze beachten

Auch wenn es sich in dieser Woche wieder etwas abkühlen soll – in den letzten Tagen und Wochen ist Deutschland von einer regelrechten Hitzewelle erfasst worden. Immer wieder erreichen uns daher Kundenanfragen, was sie jetzt beim Kunstrasen beachten sollen oder ob die Hitze vielleicht sogar Schäden am Kunstrasen anrichten kann.

Sommerliche Temperaturen sind kein Problem für Kunstrasen

Auch wenn wir in Deutschland Temperaturen von 35°C und mehr eigentlich nicht gewohnt sind, für den hochwertigen Kunstrasen ist diese Wärme kein Problem. Die Materialien (wärmebeständiges PP und PE) nehmen durch die Temperaturen keinen Schaden und sie können den Kunstrasen ganz normal weiter benutzen  und der Kunstrasen hat gegenüber dem klassischen Naturrasen noch zahlreiche Vorteile, wie die nächsten Abschnitte zeigen.

Vorteil vom Kunstrasen im Sommer: es ist keine Bewässerung notwendig

An einigen Orten herrscht schon eine Wasserknappheit, so dass die Behörden die Anwohner angehalten haben, kein Wasser mehr für die Bewässerung von Rasen und Pflanzen zu nutzen – dann werden die Rasenflächen innerhalb von kürzester Zeit schnell braun werden. Hier zeigt sich ein Vorteil vom Kunstrasen, denn eine Bewässerung ist nicht notwendig – auch ohne zusätzliche Wassergabe sieht der Kunstrasen immer perfekt grün aus und sie sparen gleichzeitig noch viel Geld für die Bewässerung Ihrer Grünfläche.

NatureFresh-Effekt sorgt für angenehme Abkühlung

In einer derartigen Hitze wünscht man sich Abkühlung und gerade die Verdunstungsfrische, die ein klassischer Naturrasen verbreitetet, wird von vielen Gartenbesitzern geschätzt. Auch Kunstrasen kann so einen NatureFresh-Effekt bieten. Gerade wenn Kunstrasen im Garten verlegt und mit Sand verfüllt wird, stellt sich ein NatureFresh-Effekt ein, der durch nächtlichen Tau oder auch eine leichte Bewässerung verstärkt werden kann.  Angenehm kühl mit toller Optik – so ist Kunstrasen auch die perfekte Grünfläche im Sommer.

UV-Stabilität verhindert Farbänderungen

Während günstige Kunstrasen-Sorten aus dem Baumarkt oder Discounter oftmals nur wenig UV-stabil sind und sich bei direkter Sonneneinstrahlung entsprechend schnell Verfärbungen zeigen, ist unser Kunstrasen extrem UV-Stabil und wir bieten eine 10-jährige Garantie auf die UV-Beständigkeit. Somit können Sie sichergehen, dass der Kunstrasen auch bei intensiver Sonneinstrahlung die Farbe durch UV-Strahlung nicht verändert.

Neue Bilder von Kunstrasen-Verlegungen – zwei Projekte in Hausgärten

Heute haben wir wieder sehr schöne Bilder von zwei Kunstrasen-Projekten in Privatgärten. Das erste Bild von dem Garten mit der Steinmauer zeigt die Kunstrasen-Sorte Highline. Die weiteren Bilder zeigen eine etwas größere Kunstrasenfläche im Privatgarten,  die wir mit der Sorte Kunstrasen Premium-Line 40mm realisiert worden ist – eine Kunstrasen-Sorte mit besonders weichem Laufgefühl.
Das Ergebniss spricht für sich – eine perfekte Grünfläche, die nur wenig Pflege benötigt und auch intensiven Belastungen problemlos standhält! 
Wenn Sie auch nach dem passenden Kunstrasen für Ihren Garten suchen in der Kategorie “Kunstrasen für den Garten”. Viel Spaß mit den Bildern.

Jetzt neu: Kostenloser Verlegeservice für Ihren Kunstrasen

Um unseren Kunden immer einen perfekten Service zu bieten, gibt es ganz neu bei uns einen kostenlosen Verlegeservice für den Kunstrasen. Noch nie war es einfacher, eine schöne Kunstrasenfläche im eigenen Garten zu bekommen – denn mit der kostenlosen Kunstrasen-Verlegung bekommen unsere Kunden ein echtes Rundum-Sorglos-Paket.

Kostenlose Kunstrasen-Verlegung ab 100m² Fläche

Für bestimmte Kunstrasen-Sorten aus unserem Sortiment bieten wir ab einer Fläche von 100m² eine kostenlose Kunstrasen-Verlegung an. Dieser Kunstrasen-Verlegeservice umfasst den Feinzuschnitt, das eigentliche Verlegen des Kunstrasen auf den vorbereiteten Untergrund, das Einsanden, Einfegen usw., so dass Sie direkt Ihre neue Kunstrasenfläche genießen können. Lediglich das notwendige Verlegezubehör und die Anfahrt werden im Rahmen der Verlegung berechnet. So müssen Sie sich um fast nichts mehr kümmern und können schnell die neue Kunstrasenfläche in Ihrem Garten genießen.

Für diese Kunstrasen-Sorten bieten wir einen kostenlosen Verlegeservice ab 100m² Fläche:

Die fünf wichtigsten Vorteile von Kunstrasen

Kunstrasen hat sich als Bodenbelag in den letzten Jahren als belieter Bodenbelag immer stärker etabliert – kein Wunder, denn die vielen positiven Eigenschaften  lassen Kunstrasen zur vielseitigen und flexiblen Option für die Bodengestaltung werden. Im heutigen Beitrag erläutern wir die wichtigsten Vorteile von Kunstrasen.

1. Kunstrasen benötigt wenig bzw. fast keine Pflege

Der geringe Pflegeaufwand im Vergleich zu natürlichem Rasen ist wohl einer der wichtigsten Vorteie, warum viele Kunden Kunstrasen als Alternative zum normalen Rasen wählen. Kein Rasenmähen, Düngen, Wässern – Kunstrasen ist in puncto Pflege sehr genügsam. Das Aufbürsten mit einem groben Straßenbesen und bei sandverfüllten Sorten das Nachsanden sind zwei der wenigen Pflegearbeiten, die beim Kunstrasen anfallen.

 2. Kunstrasen ist  belastbar und kann sofort genutzt werden

Kinder spielen auf dem Rasen, die ein oder andere Gartenparty findet im Sommer statt und schon sieht der natürliche Rasen schnell entsprechend aus. Kunstrasen ist extrem belastbar und benötigt praktisch keine Regenerationszeit. Das ist auch der Grund, warum Kunstrasen gerade bei vielen Sportvereinen so beliebt ist, denn Kunstrasen kann sofort wieder bespielt werden. Ebenso Kunstrasen bietet den Vorteil, dass man diesen direkt nach der Verlegung nutzen kann. Diese Eigenschaft ist sowohl für Privatleute,  aber ebenso für öffentliche Einrichtungen und gewerbliche Nutzer ein großer Vorteil gegenüber der natürlichen Rasenalternative.

3. Kunstrasen so gut wie überall verlegt werden

Klassischer Naturrasen braucht für das Wachstum immer eine Substratschicht, aus der der Rasen seine Nährstoffe beziehen kann. Spätestens wenn man sich auf der Dachterrasse oder dem Balkon eine grüne Oase schaffen möchte, ist klassischer Rasen hier eher selten eine Option. Kunstrasen bietet hier den Vorteil, dass er als Bodenbelag auf so gut wie jedem Untergrund verlegt werden kann, ist sehr flexibel einsetzbar. Entsprechend flexibel sind auch die Einsatzbereiche von Kunstrasen, so dass man ganz neue  Bereiche als wunderbar grüne Oase gestalten kann.

4. Kunstrasen hat sieht immer perfekt gepflegt aus

Wie natürlicher Rasen aussieht, wird von vielen Parametern beeinflusst.Wetter, Pflege, Nährstoffe, Sonneneinfall und viele andere Faktoren spielen hier mit ein. Kunstrasen hat den Vorteil, dass die Optik durch die genannten Faktoren nicht oder nur extrem wenig beeinflusst wird. Entsprechen wird Kunstrasen auch sehr gerne in Vorgärten genutzt, denn durch die tolle Optik der Rasenfläche vor dem Haus macht man direkt einen entsprechend guten Eindruck. Auch für Schrebergärten oder Ferienhäuser, wo man nicht immer die Möglichkeit für eine häufige Rasenpflege hat, wird Kunstrasen gerne als Alternative zu klassischem Rasen gewählt.

5. Kunstrasen ist von Naturrasen nicht zu unterscheiden

Ein weiterer Vorteil von hochwertigem Kunstrasen ist die Optik und Haptik. Die aktuellen Kunstrasen-Sorten sind inzwischen so weit entwickelt, dass sie sich weder in der Optik noch in der Haptik von natürlichem Rasen noch signifikant unterscheiden. Selbst die Kühle im Sommer, die von natürlichem Rasen ausgeht, kann insbesondere bei den sandverfüllten Sorten durch den sogenannten Nature-Fresh-Effekt erzeugt werden.

Mikroplastik durch Kunstrasen – nicht bei Sorten von Kerkhoff Grün

Das Thema Mikroplastik durch Kunstrasen tritt aktuell immer stärker in den Blick der Öffentlichkeit. Wir beleuchten heute das Thema im Detail, erklären wo der Kunstrasen herkommt und welche umweltfreundliche Alternative wir bieten.

Kunstrasen für Fußballplätze mit Gummigranulat

Beim Kunstrasen für Fußball- und andere Sportplätze wird nicht einfach nur der Kunstrasen verlegt, denn um die notwendige Stabilität und die gewünschten Eigenschaften zu erreichen, wird zusätzlich ganz Gummigranulat als Einstreu in dem Kunstrasen verwendet. Dieses Gummigranulat besteht aus kleinen und kleinsten Kunststoffteilchen. Durch Witterung, Wind, Regen etc. wird das Gummigranulat aus dem Kunstrasen abgetragen und gelangt so in die Umwelt. Gleichzeitig zerfällt das Gummigranulat zu Mikroplastik. Pro Fußballplatz werden bspw. bis zu 100 Tonnen (!) von diesem Granulat aufgebracht, jedes Jahr müssen ca. 10 Tonnen pro Platz neu aufgebracht werden, weil diese Menge an Mikroplastik aus dem Kunstrasen in die Umwelt abgetragen wird. Betrachtet man die Anzahl der Kunstrasen-Plätze, kann man schnell erahnen, wie groß das Problem ist.

Nicht der Kunstrasen selbst ist die Quelle für das Mikroplastik

Die oben beschriebenen Ausführungen machen deutlicht, dann nicht der Kunstrasen selbst die Quelle für das Mikroplastik in der Umwelt ist, sondern das Gummigranulat. Wenn also alternative Materialien als Einstreu für den Kunstrasen verwendet werden, vermeidet man auch die Verschmutzung der Umwelt und Weltmeer durch das Mikroplastik aus dem Kunstrasen. Genau diesen Weg gehen wir bei unseren Kunstrasen-Sorten, indem wir ausschließlich Quarzsand verwenden, der zu 100% natürlich ist und keinerlei Gefahr für Umwelt oder Weltmeere darstellt.

Natürlicher Quarzsand als Alternative zum Gummigranulat für Kunstrasen

Im Unterschied zu dem oben beschriebenen Gummigranulat werden unsere Kunstrasen-Sorten entweder komplett ohne zusätzliches Einstreu genutzt (bei den meisten Kunstrasen-Sorten, die als Vollrasen-System genutzt werden können möglich; gerade für die Innenbereiche vermeidet man so ungewünschte Verschmutzunge) oder es kommt natürlicher Quarzsand zum Einsatz. Durch die Nutzung des Quarzsandes wird die natürliche Haptik des Kunstrasens unterstützt und es gibt bspw. den NatureFresh-Effekt, d.h. durch die Verdunstung von im Sand gespeicherten Wasser fühlt sich der Kunstrasen natürlich frisch an. Von diesem Einstreu aus natürlichem Quarzsand geht selbstverständlich keinerlei Gefahr für die Umwelt und Meere aus, da es sich zu 100% um ein natürliches Produkt handelt. Bspw. wird der Quarzsand auch anderweitig im Garten genutzt, um natürlichen Rasen zu belüften.

Vollrasensysteme benötigen kein Einstreu

Eine weitere Möglichkeit, um die Problematik des Mikroplastik beim Kunstrasen zu umgehen, ist die Verwendung sogenannter Vollrasen-Systeme. Diese speziellen Kunstrasen-Sorten müssen nicht notwendigerweise mit einem Einstreu genutzt werden, sondern kann optional zum Einsatz kommen. Wenn Einstreu bei den Vollrasen-Sorten zum Einsatz kommt, empfehlen wir aber auch immer Quarzsand, damit kein Mikroplastik durch Kunstrasen die Umwelt belastet.

Kerkhoff Grün verwendet nur Quarzsand als Kunstrasen-Füllung

Entsprechend können wir mit gutem Gewissen sagen, dass unser Kunstrasen nicht zur Verschmutzung der Umwelt durch Mikroplastik beiträgt – daher verzichten wir seit jeher bewusst auf Gummigranulat als Kunstrasen-Füllung und verwenden nur natürlichen Quarzsand.  Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben – wenden Sie sich gerne an uns!

Neue Bilder von Kunstrasen-Verlegungen: Heute für die perfekte Spielfläche im Garten

Heute haben wir wieder eine sehr schöne Bildergalerie von einer Kunstrasen-Verlegung, die wir bei einem Kunden im Garten durchgeführt haben. Das Ziel war es, eine ideale Spielfläch für die Kinder zu erschaffen, die intensiv nutzbar ist, aber gleichzeitig gut und natürlich aussieht. Das Ergebnis hat nicht nur die Gartenbesitzer, sondern auch die Kinder begeistert: die neuen Kunstrasenfläche macht wenig Arbeit, kann zum Spielen und Toben genutzt werden und sieht immer top gepflegt aus.

Überzeugen Sie sich selbst – die folgenden Bilder zeigen unseren Kunstrasen im Garten bei unseren Kunden. Genießen Sie die neuen Bilder von unseren aktuellen Kunstrasen-Verlegungen. Wenn auch Sie passenden Kunstrasen für Ihren Garten suchen – alle Sorten finden Sie hier: Kunstrasen für den Garten und Vorgarten.

Spiel-, Sport- & Soccer-Kunstrasen 40mm – neu im Sortiment

Ganz in unserem Sortiment haben wir den Spiel- und Sport-Kunstrasen aufgenommen, der perfekt für Soccer- und Kleinspielfelder im Innen- und Außenbereich geeignet ist und ebenso ideal für intensiv genutzte Flächen im Garten eingesetzt werden kann. Als Ready-to-Play-Kunstrasen kann er direkt nach der Verlegung ohne Einschränkung genutzt werden. 

Sport- und Spiel-Kunstrasen 40mm – ideal für für intensiv genutzte Sportflächen

Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir unser Sortiment um den Sport- und Spiel-Kunstrasen 40mm erweitert, welcher perfekt für Spiel- und Sportflächen aller Art geeignet ist. Anfegangen vom klassischen Spielplatz bis hin zu Soccer- und Fußballfeldern findet der Spiel- und Sport-Kunstrasen Verwendung und kann sowohl im Außenbereich, wie auch im Innenbereich als Bodenbelag zum  Einsatz kommen. Die hohe Halmfestigkeit verleiht dem Soccerfeld-Kunstrasen eine perfekte Regenerationsfähigkeit, so dass selbst intensive und langandauernde Belastung diesem Kunstrasen nichts ausmachen.

Verlegung des Sport-Kunstrasens – wir empfehlen die Verlegung vom Profi

Die Verlegung des Kunstrasens sollte am besten von Profis übernommen werden, so dass Sie möglichst lange Freude an dem neuen Sport-Kunstrasen haben. Für geübte Heimwerker und mit unserer Kunstrasen-Verlegeanleitung sollte die Verlegung ebenfalls machbas sein. Wenn Sie eine Verlegung des Kunstrasen Sport- und Soccer-Kunstrasens wünschen, können Sie uns am besten eine kurze Information zukommen lassen – entweder direkt bei der kostenlosen Musteranfrage oder einfach per Mail an info@kunstrasen-versand.de .

Alternative Verlegung mit mit Easyklit

Exlusiv bei Kerkhoff Grün bieten wir ein komplett innovatives Kunstrasen-Verlegesystem an. Mit Easyklit können Sie die Kunstrasenbahnen ganz einfach über einen Klettverschluss miteinander verbinden. Das Nachjustieren und Lösen der Verbindung ist problemlos möglich, ohne den Kunstrasen zu beschädigen. Gleichzeitig ist die Verbindung extrem fest und steht der klassischen Verbindung durch Rasentape oder 2-Komponenten-Kleber in nichts nach. Damit können auch geübte Heimwerker den neuen Kunstrasen verlegen.

Optimaler Einsatzbereich des Sport- und Soccer-Kunstrasens

Der Sport- und Spiel-Kunstrasen 40mm ist speziell für den Einsatz auf Kleinspielfeldern, Soccerhallen, oder bspw. für intensiv genutzte Gartenbereiche entwickelt worden. Ein sehr gutes und gleichmäßiges Balllauf-Verhalten und die gleichzeitig hohe Robustheit machen diesen Kunstrasen sowohl bei den Sportlern und Spielern, aber auch bei den Garten- und Soccerhallenbesitzern beliebt. Sie erhalten damit einen langfristigen Partner im Bereich Spiel und Sport. 

Ready-to-Play-KunTrasen – direkt nach der Verlegung bespielbar

Ein besonderer Vorteil gegenüber anderen Bodenbelägen für Sportbereiche ist die sofortige Bespielbarkeit des Kunstrasens – er ist Ready-to-Play. Damit treten keine Verzögerungen nach der Verlegung auf und auch für Sportevents, wo die Spielflächen termingerecht auf- und abgebaut werden müssen, ist diese Eigenschaft für viele Kunden wichtig.

Der Sport- und Soccer Kunstrasen im Detail – Materialien, Farben, Sandfüllung uvm.

Der Kunstrasen Sport- und Soccer 40mm besteht aus PE und PP – beides Kunststoffe, die bereits seit vielen Jahren auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden, bspw. zur Verpackung von Lebensmitteln. Weitere Informationen zum Material, aus dem der Sport-Kunstrasen  hergestellt wird, finden Sie auch in der Rubrik “Die Materialien PE & PP”. Der Sport- und Soccer-Kunstrasen 40mm hat die Farbe Sommergrün. Dieser Grünton ist auch von Naturrasen-Sportplätzen bekannt und bei den Sportlern beliebt. 

mit wenig viel Pflege zum ein perfekteN Spielerlebnis

Dieser Sport- und Soccer-Kunstrasen ist besonders pflegeleicht, er kann mit einem Laub oder Staubsauger gereinigt werden. Wird die optionale Sandfüllung eingesetzt, sollten organische Reste entfernt werden. Herbstlaub in Außenbereichen kann man mit einem (Straßen-) Besen oder Rechen einfach abfegen. Ansonsten ist keine weitere Pflege des Kunstrasens notwendig.
Nach intensiver Nutzung kann der Kunstrasen einfach mit einem normale Besen wieder aufgerichtet werden. Ohne lange Regenerationszeiten ist so direkt die nächste Spielzeit möglich. 

Sandfüllung beim nicht nötig – aber möglich

Diese Kunstrasen-Sorte ist ein Vollrasensystem d.h., es ist nicht unbedingt erforderlich, die Sandfüllung zu nutzen. Gerade im gewerblichen Bereich werden aber häufig hohe Brandschutz-Anforderungen an den Bodenbelag gestellt. Um diesen gerecht zu werden, muss der Rasen mit ca. 5kg Sand pro m² verfüllt werden. Wie all unsere Kunstrasen Sorten ist auch unser Sport- und Soccer Kunstrasen frei von Blei und Cadmium und wird unter strengsten Richtlinien in der Europäischen Union gefertigt.

Unser Fazit zum um Sport- und Spiel-Kunstrasen 40mm

Unser Fazit: Der neue Sport- und Soccer-Kunstrasen ist die perfekte Wahl für Kleinspielfelder, Soccerhallen und andere, intensiv sportlich genutzte Flächen im Innen- und Außenbereich.