Outdoor-Kunstrasen: Worauf sollte man beim Kunstrasen für Outdoor-Bereiche achten?

Kunstrasen kommt ursprünglich aus dem Sportbereich und wird hier schon seit vielen Jahren im Outdoor-Bereich eingesetzt. Auch im Privatbereich gibt es zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, Kunstrasen outdoor einzusetzen – ob im Garten, auf der Dachterrasse oder bspw. für den Schrebergarten. Wenn man Kunstrasen im Outdoorbereich einsetzen möchte, sollte man unbedingt darauf achten, dass der gewählte Kunstrasen dafür geeignet ist: Gerade sehr günstige Kunstrasen-Sorten sind oftmals nur eingeschränkt für den Außenbereich nutzbar und werden sehr schnell von Wind und Wetter angegriffen, so dass ein Austausch des preiswerten Kunstrasens notwendig wird.

Kunstrasen im Outdoor-Bereich sollte UV-stabil sein

Unsere Kunstrasen-Sorten sind im Prinzip alle für den Outdoorbereich nutzbar. Auf der einen Seite sind unsere Kunstrasen-Sorten UV-stabil und verfärben sich daher auch nach intensiver Sonneneinstrahlung nicht. Mit der 10-jährigen Garantie auf unseren Kunstrasen kann man sicher sein, dass der Kunstrasen auch im Outdoor-Bereich seine tollen Farben beibehält und nicht ausbleicht oder sich evtl. einzelne Stellen unansehnlich werden. Besonders preisgünstige Kunstrasen-Sorten aus dem Baumarkt oder Discounter verfügen nur selten über derartige Produktgarantien und sollte daher outdoor nicht genutzt werden, wenn man länger daran Freude haben möchte.

Wasserdurchlässigkeit von Kunstrasen im Outdoorbereich besonders wichtig

Ein weiterer, wichtiger Punkt für Kunstrasen-Flächen im Außenbereich ist die Wasserdurchlässigkeit. Kunstrasen ist im Garten, auf der Dachterrasse oder in anderweitigen Outdoor-Bereichen Wind und Wetter ausgesetzt, was in Deutschland auch ausgiebige Niederschläge sein können. Entsprechend muss der Kunstrasen über eine hohe Wasserdurchlässigkeit verfügen, damit kein Wasser auf dem Kunstrasen stehen

Kunstrasen für Outdoor-Bereiche

Kunstrasen für Outdoor-Bereiche sollte UV-Stabil, Wasserdurchlässig und Robust sein

bleibt und sich evtl. sogar Schimmel einnisten kann, denn damit wird Outdoor-Kunstrasen ebenfalls sehr schnell unansehnlich und birgt im schlimmsten Fall sogar eine Gefahr für die Gesundheit.
Unsere hochwertigen Kunstrasen-Sorten besitzen alle eine Wasserdurchlässigkeit von mind. 60 Litern pro Minute / Quadratmeter, so dass sichergestellt ist, dass auch starke Niederschläge problemlos ablaufen können.

Robustes Material sorgt für langjährig tolle Optik vom Kunstrasen

Zu guter Letzt ist das Material des Kunstrasens mitentscheidend, wie dieser auf Witterungseinflüsse reagiert und damit wie gut sich der jeweilige Kunstrasen für den Outdoor-Bereich eignet. Unsere Kunstrasen-Sorten bestehen aus hochwertigem Polyethylen und Polypropylen – zwei Kunststoffe, die auf der einen Seite extrem robust sind und gleichzeitig durch aufwändige Verarbeitungsschritte eine tolle Optik und Haptik bieten – und das für viele Jahre, auch wenn sie im Outdoorbereich Wind und Wetter ausgesetzt sind.

UV-Stabilität, Wasserdurchlässigkeit und wetterfeste Materialien – diese Eigenschaften sollte Kunstrasen für den Outdoor-Bereich unbedingt mitbringen, damit man ihn bedenkenlos auch im Außenbereich einsetzen kann.

Viele Grüße,

Alexander Kipp
Vom Team Kerkhoff Grün